Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Sämtliche Lieder I

Sämtliche Lieder I

Frühe Lieder I (1910-1911) - Erstausgabe


  • Bandnummer: Band 1
  • Besetzung: Singstimme und Klavier
  • Sprache: deutsch
  • Bestell-Nr.: ED 22647 Q45476
35,99 €  *
Inkl. 5% MwSt.

Download Ausgabe

- +
 
Beschreibung
Das gesamte, die Jahre 1910-1937 umfassende Liedschaffen des von den Nationalsozialisten verfolgten Prager Komponisten Erwin Schulhoff erscheint jetzt als Erstveröffentlichung in drei Bänden. Dokumentiert werden auch seine sehr unterschiedlichen Lebens- und Schaffensphasen: Stehen Band I und II für die Emanzipation von einer Wagner-Debussy-Nachfolge, finden sich in Band III neben den bekannten atonalen Fünf Gesängen von 1919 auch jazzig freche Schlager und politische Massenlieder, die durch seine Hinwendung zum Kommunismus nach 1933 entstanden.
Details
Inhaltstext: Vorwort
Zwei Zigeunerlieder op. 12 WV 10 auf Texte von Adolf Heyduk für Singstimme (Nr. 1 für mittlere, Nr. 2 für höhere Singstimme) und Klavier (1910 oder 1911) · 1. Rings ist der Wald so stumm · 2. Als die alte Mutter
Fünf Lieder für Sopran und Klavier op. 13 WV 11 (1911) · 1. Ganz still zuweilen (Cäsar Flaischlen) [Klavierpart rekomponiert von Klaus Simon] · 2. Traum durch Dämmerung (Otto Julius Bierbaum) · 3. Graue Engel (Max Dauthendey) · 4. Ida (Hermann Hesse) · 5. Der Wanderer und das Blumenmädchen (Emil Alfred Herrmann) · Drei Lieder für Sopran und Klavier op. 14 WV12 (1911) · 1. Februarschnee (Cäsar Flaischlen) · 2. Sommerabend (Otto Falckenberg) · 3. Dämmerstunde (Friedrich Adler)
Laß mich an Deinem stillen Auge WV12a (Max Dauthendey) für mittlere Singstimme und Klavier (1911)
Zwei Lieder für Sopran und Klavier op. 18a WV14 (1911) · 1. Strolchenlied
Fragment (Oliver Rauber)· 2. Wanderschaft (Irene Forbes-Moser)
Drei Lieder für Sopran und Klavier op. 19a WV15 (1911) · 1. Tanzlied (Otto Julius Bierbaum) · 2. Es war einmal (Cäsar Flaischlen) · 3. Wiegenlied (Emil Alfred Herrmann)
Drei Lieder aus der Sammlung „Das Lied vom Kinde“ für Sopran und Klavier op. 18 WV 16 (1911) · 1. Einem Kinde (Gustav Falke) · 2. Geheimnis (Anna Ritter) · 3. Juli (Theodor Storm)
Drei Lieder [aus der Sammlung „Das Lied vom Kinde“] für Sopran und Klavier op. 19 WV 17 (1911) · 1. Der Junge (Luise Rafael)· 2. Des Kindes Gebet (Luise Rafael) (1. Fassung) · 2. Des Kindes Gebet (Luise Rafael) (2. Fassung) · 3. Wenn das weiße Mondenlicht (Ada Christen) (1. Fassung) · 3. Wenn das weiße Mondenlicht (Ada Christen) (2. Fassung)
Anhang: Die Nadel fliegt (Mia Holm) [aus der Sammlung „Das Lied vom Kinde“] für hohe oder mittlere Singstimme und Klavier WV17a (1911, Fragment)
Editorischer Bericht
Seitenzahl: 96
Verlag: Schott Music
downloads
Das gesamte, die Jahre 1910-1937 umfassende Liedschaffen des von den Nationalsozialisten verfolgten Prager Komponisten Erwin Schulhoff erscheint jetzt als Erstveröffentlichung in drei Bänden. Dokumentiert werden auch seine sehr unterschiedlichen Lebens- und Schaffensphasen: Stehen Band I und II für die Emanzipation von einer Wagner-Debussy-Nachfolge, finden sich in Band III neben den bekannten atonalen Fünf Gesängen von 1919 auch jazzig freche Schlager und politische Massenlieder, die durch seine Hinwendung zum Kommunismus nach 1933 entstanden.
Inhaltstext: Vorwort
Zwei Zigeunerlieder op. 12 WV 10 auf Texte von Adolf Heyduk für Singstimme (Nr. 1 für mittlere, Nr. 2 für höhere Singstimme) und Klavier (1910 oder 1911) · 1. Rings ist der Wald so stumm · 2. Als die alte Mutter
Fünf Lieder für Sopran und Klavier op. 13 WV 11 (1911) · 1. Ganz still zuweilen (Cäsar Flaischlen) [Klavierpart rekomponiert von Klaus Simon] · 2. Traum durch Dämmerung (Otto Julius Bierbaum) · 3. Graue Engel (Max Dauthendey) · 4. Ida (Hermann Hesse) · 5. Der Wanderer und das Blumenmädchen (Emil Alfred Herrmann) · Drei Lieder für Sopran und Klavier op. 14 WV12 (1911) · 1. Februarschnee (Cäsar Flaischlen) · 2. Sommerabend (Otto Falckenberg) · 3. Dämmerstunde (Friedrich Adler)
Laß mich an Deinem stillen Auge WV12a (Max Dauthendey) für mittlere Singstimme und Klavier (1911)
Zwei Lieder für Sopran und Klavier op. 18a WV14 (1911) · 1. Strolchenlied
Fragment (Oliver Rauber)· 2. Wanderschaft (Irene Forbes-Moser)
Drei Lieder für Sopran und Klavier op. 19a WV15 (1911) · 1. Tanzlied (Otto Julius Bierbaum) · 2. Es war einmal (Cäsar Flaischlen) · 3. Wiegenlied (Emil Alfred Herrmann)
Drei Lieder aus der Sammlung „Das Lied vom Kinde“ für Sopran und Klavier op. 18 WV 16 (1911) · 1. Einem Kinde (Gustav Falke) · 2. Geheimnis (Anna Ritter) · 3. Juli (Theodor Storm)
Drei Lieder [aus der Sammlung „Das Lied vom Kinde“] für Sopran und Klavier op. 19 WV 17 (1911) · 1. Der Junge (Luise Rafael)· 2. Des Kindes Gebet (Luise Rafael) (1. Fassung) · 2. Des Kindes Gebet (Luise Rafael) (2. Fassung) · 3. Wenn das weiße Mondenlicht (Ada Christen) (1. Fassung) · 3. Wenn das weiße Mondenlicht (Ada Christen) (2. Fassung)
Anhang: Die Nadel fliegt (Mia Holm) [aus der Sammlung „Das Lied vom Kinde“] für hohe oder mittlere Singstimme und Klavier WV17a (1911, Fragment)
Editorischer Bericht
Seitenzahl: 96
Verlag: Schott Music
Sonstige Ausgaben
  • Band 1
    ED 22647
    45,00 €  *
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
  • Band 2
    ED 22648
    45,00 €  *
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
  • Band 3
    ED 22649
    45,00 €  *
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
  • Band 2
    Download
    35,99 €  *
    Inkl. 5% MwSt.
  • Band 3
    Download
    35,99 €  *
    Inkl. 5% MwSt.