Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Samuel Dushkin Repertoire

Samuel Dushkin Repertoire

Die schönsten Stücke für Violine und Klavier


  • Besetzung: Violine und Klavier
  • Ausgabe: E-Noten PDF
14,99 €  *
Inkl. 7% MwSt.

Download Ausgabe

- +
Beschreibung
Samuel Dushkin (1891-1976), Berater, Duo-Partner und Freund Igor Strawinskys, schrieb etliche Transkriptionen zu seiner Zeit bekannter und beliebter Melodien für sein Instrument, die Violine, natürlich aus Werken Strawinskys, aber auch von anderen Komponisten, von Bizet und Rachmaninow, Albéniz und Wieniawski und anderen mehr.
Bei der vorliegenden Sammlung handelt es sich um eine Zusammenstellung von Arrangements bekannter wie unbekannter Komponisten: Exotisch getönte Melodien von Paul Kirman, R. Felber oder Alexander Sasonoff stehen neben einem einschmeichelnden Walzer von Max Reger, Tonmalerischem in Mussorgskys "Wellengeriesel", Jazzigem in George Gershwins "Short Story" u. a. m. Strawinsky darf mit einem Satz aus "L'oiseau de feu" und einer Berceuse natürlich nicht fehlen - ein zündendes Feuerwerk effektvoller Musik für die Violine.
Details
Inhaltstext: C. Artok: Chanson à bercer et à danser
P. Kirman: Chanson Palestinienne
P. Kirman: Chants des juifs du Yemen
A. Sasonoff: Air et Trépak
A. Glasunow: Mélodie Arabe
M. Reger: Deutscher Walzer / German Waltz
M. Mussorgsky: Ripples
G. Gershwin: Short Story
I. Strawinsky: Scherzo de "L'oiseau de feu"
I. Strawinsky: Berceuse
L. Boccherini: Canzonetta
R. Felber: Dance Slovaque No. 2
Reihe: Violin Repertoire
Schwierigkeit: mittelschwer - fortgeschritten
Seitenzahl: 92
Verlag: Schott Music
Samuel Dushkin (1891-1976), Berater, Duo-Partner und Freund Igor Strawinskys, schrieb etliche Transkriptionen zu seiner Zeit bekannter und beliebter Melodien für sein Instrument, die Violine, natürlich aus Werken Strawinskys, aber auch von anderen Komponisten, von Bizet und Rachmaninow, Albéniz und Wieniawski und anderen mehr.
Bei der vorliegenden Sammlung handelt es sich um eine Zusammenstellung von Arrangements bekannter wie unbekannter Komponisten: Exotisch getönte Melodien von Paul Kirman, R. Felber oder Alexander Sasonoff stehen neben einem einschmeichelnden Walzer von Max Reger, Tonmalerischem in Mussorgskys "Wellengeriesel", Jazzigem in George Gershwins "Short Story" u. a. m. Strawinsky darf mit einem Satz aus "L'oiseau de feu" und einer Berceuse natürlich nicht fehlen - ein zündendes Feuerwerk effektvoller Musik für die Violine.
Inhaltstext: C. Artok: Chanson à bercer et à danser
P. Kirman: Chanson Palestinienne
P. Kirman: Chants des juifs du Yemen
A. Sasonoff: Air et Trépak
A. Glasunow: Mélodie Arabe
M. Reger: Deutscher Walzer / German Waltz
M. Mussorgsky: Ripples
G. Gershwin: Short Story
I. Strawinsky: Scherzo de "L'oiseau de feu"
I. Strawinsky: Berceuse
L. Boccherini: Canzonetta
R. Felber: Dance Slovaque No. 2
Reihe: Violin Repertoire
Schwierigkeit: mittelschwer - fortgeschritten
Seitenzahl: 92
Verlag: Schott Music
Sonstige Ausgaben