Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Schillers Räuber

Schillers Räuber

Rap'n Breakdance Opera

Libretto vom Komponisten

Rap Lyrics von Philip Kapala


  • Ausgabe: Aufführungsmaterial
  • Sprache: deutsch

 
Beschreibung
Basierend auf Friedrich Schillers Schauspiel Die Räuber konzipierte Ludger Vollmer eine Jugendoper, die anlässlich des 250. Geburtstages des Dichters im Schillerjahr 2009 uraufgeführt wurde. Schillers Räuber ist Vollmers dritte Oper, nach Die Legende von Paul und Paula (nach dem Film von Ulrich Plenzdorf) und Gegen die Wand (nach dem Film von Fatih Akin). Schillers Drama erzählt von Liebe, Hass und Rebellion und schildert den Konflikt zwischen den beiden Brüdern Karl und Franz Moor. Der vom Vater geliebte Karl – der Räuber – verkörpert Freiheit und Gerechtigkeit. Sein „ehrbarer“ Bruder Franz, kalt berechnend und ungeliebt, begehrt das Erbe des Vaters und greift zu Intrige und Mord, um seine Interessen durchzusetzen. Vollmers fesselnde Adaption übersetzt das zentrale Motiv um Freiheit und Ungerechtigkeit ins 21. Jahrhundert. Zum einen gibt es die Räuber um Karl Moor – eine rappende und breakdancende Jugendgang –, zum anderen die Elite des Hofes um Franz Moor, die sich des klassischen Gesangs bedient. Die Konflikte beider Lager finden in heftigen Wortgefechten mit rasant wechselnden Tempi, Rap Lyrics, klassischen Arien und akrobatischen Tanzeinlagen ihren Ausdruck.

Schillers Räuber ist für Jugendliche ab 14 Jahren hervorragend geeignet und kann in den Partien der Räuber (Rap-Solisten), des Chores und der Breakdance Company mit Jugendlichen besetzt werden, die in Rap und Breakdance erfahren sind. Für die Rollen am Hofe von Franz Moor sind professionelle Opernsänger erforderlich; Jugendliche mit großer Erfahrung im klassischen Gesang können mit den Partien „Polizist“ und „Daniel“ besetzt werden.
Details
Kompositionsjahr: 2009
Orchesterbesetzung: 2 Blfl. · 1 · 0 · 1 · 1 - 1 · 0 · 0 · 1 - P. S. (Xyl · Vibr. · Röhrengl. · versch. Beck. · Tamt. · 2 Drumsets · 2 gr. Tr. · Cabaça · Clav. · Kast. · Tempelbl. · Woodbl. · Peitsche · Stahlschiene) (3 Spieler) - Klav. - Str. (0 · 0 · 0 · 6 · 1) -
Band: 1 Tenorsax. · 3 Trp. · Drumset · Klav. · Org. (auch Synth.) · E-Bass (kann vom Kontrabassisten gespielt werden)
Personenbesetzung: Oper: Maximilian, Graf von Moor, Vater · Bass - Franz von Moor, Sohn · Bariton - Amalia von Edelreich, Verlobte von Karl Moor · Mezzosopran - Daniel, ein Bedienter · Bass - Polizist · Tenor - Rap-Solisten: Karl Moor, Sohn - Spiegelberg, Räuber - Schweizer, Räuber - Bediente, Volk · gemischter Chor - Breakdance Company - Räuber
Spieldauer: 130'0"
Uraufführung : 8. Juni 2009 Jena, Theaterhaus (D) · Dirigent: Domenik Beykirch · Schüler des Hochbegabtenzentrums Schloss Belvedere und der Musik- und Kunstschule Weimar u.a. · Jugendchor des Otto- Schott- Gymnasiums Jena · Inszenierung: Dorotty Szalma · Bühnenbild: Dorotty Szalma · Choreographie: Amira Shemeis · Breaker/Tänzer des Bewegungsküche e.V. (szenische Aufführung)
Verlag: Schott Music
Aufführungen
Dirigent: Domenik Beykirch
Orchester: Schüler des Hochbegabtenzentrums Schloss Belvedere und der Musik- und Kunstschule Weimar u.a.
2010-06-17 | Jena (Deutschland), Festplatz Lobeda — Festival \"Kulturarena Jena 2010\"
Dirigent: Domenik Beykirch
Orchester: Schüler des Hochbegabtenzentrums Schloss Belvedere und der Musik- und Kunstschule Weimar u.a.
2010-06-16 | Jena (Deutschland), Festplatz Lobeda — Festival \"Kulturarena Jena 2010\"
Dirigent: Domenik Beykirch
Orchester: Schüler des Hochbegabtenzentrums Schloss Belvedere und der Musik- und Kunstschule Weimar u.a.
2009-10-17 | Offenbach (Deutschland), Capitol
Dirigent: Domenik Beykirch
Orchester: Schüler des Hochbegabtenzentrums Schloss Belvedere und der Musik- und Kunstschule Weimar u.a.
2009-09-15 | Jena (Deutschland), Volksbad
Dirigent: Domenik Beykirch
Orchester: Schüler des Hochbegabtenzentrums Schloss Belvedere und der Musik- und Kunstschule Weimar u.a.
2009-09-14 | Jena (Deutschland), Volksbad
Dirigent: Domenik Beykirch
Orchester: Schüler des Hochbegabtenzentrums Schloss Belvedere und der Musik- und Kunstschule Weimar u.a.
2009-09-13 | Jena (Deutschland), Volksbad
Dirigent: Domenik Beykirch
Orchester: Schüler des Hochbegabtenzentrums Schloss Belvedere und der Musik- und Kunstschule Weimar u.a.
2009-06-11 | Jena (Deutschland), Theaterhaus
Dirigent: Domenik Beykirch
Orchester: Schüler des Hochbegabtenzentrums Schloss Belvedere und der Musik- und Kunstschule Weimar u.a.
2009-06-10 | Jena (Deutschland), Theaterhaus
Dirigent: Domenik Beykirch
Orchester: Schüler des Hochbegabtenzentrums Schloss Belvedere und der Musik- und Kunstschule Weimar u.a.
2009-06-09 | Jena (Deutschland), Theaterhaus
Dirigent: Domenik Beykirch
Orchester: Schüler des Hochbegabtenzentrums Schloss Belvedere und der Musik- und Kunstschule Weimar u.a.
2009-06-08 | Jena (Deutschland), Theaterhaus | Uraufführung
Basierend auf Friedrich Schillers Schauspiel Die Räuber konzipierte Ludger Vollmer eine Jugendoper, die anlässlich des 250. Geburtstages des Dichters im Schillerjahr 2009 uraufgeführt wurde. Schillers Räuber ist Vollmers dritte Oper, nach Die Legende von Paul und Paula (nach dem Film von Ulrich Plenzdorf) und Gegen die Wand (nach dem Film von Fatih Akin). Schillers Drama erzählt von Liebe, Hass und Rebellion und schildert den Konflikt zwischen den beiden Brüdern Karl und Franz Moor. Der vom Vater geliebte Karl – der Räuber – verkörpert Freiheit und Gerechtigkeit. Sein „ehrbarer“ Bruder Franz, kalt berechnend und ungeliebt, begehrt das Erbe des Vaters und greift zu Intrige und Mord, um seine Interessen durchzusetzen. Vollmers fesselnde Adaption übersetzt das zentrale Motiv um Freiheit und Ungerechtigkeit ins 21. Jahrhundert. Zum einen gibt es die Räuber um Karl Moor – eine rappende und breakdancende Jugendgang –, zum anderen die Elite des Hofes um Franz Moor, die sich des klassischen Gesangs bedient. Die Konflikte beider Lager finden in heftigen Wortgefechten mit rasant wechselnden Tempi, Rap Lyrics, klassischen Arien und akrobatischen Tanzeinlagen ihren Ausdruck.

Schillers Räuber ist für Jugendliche ab 14 Jahren hervorragend geeignet und kann in den Partien der Räuber (Rap-Solisten), des Chores und der Breakdance Company mit Jugendlichen besetzt werden, die in Rap und Breakdance erfahren sind. Für die Rollen am Hofe von Franz Moor sind professionelle Opernsänger erforderlich; Jugendliche mit großer Erfahrung im klassischen Gesang können mit den Partien „Polizist“ und „Daniel“ besetzt werden.
Kompositionsjahr: 2009
Orchesterbesetzung: 2 Blfl. · 1 · 0 · 1 · 1 - 1 · 0 · 0 · 1 - P. S. (Xyl · Vibr. · Röhrengl. · versch. Beck. · Tamt. · 2 Drumsets · 2 gr. Tr. · Cabaça · Clav. · Kast. · Tempelbl. · Woodbl. · Peitsche · Stahlschiene) (3 Spieler) - Klav. - Str. (0 · 0 · 0 · 6 · 1) -
Band: 1 Tenorsax. · 3 Trp. · Drumset · Klav. · Org. (auch Synth.) · E-Bass (kann vom Kontrabassisten gespielt werden)
Personenbesetzung: Oper: Maximilian, Graf von Moor, Vater · Bass - Franz von Moor, Sohn · Bariton - Amalia von Edelreich, Verlobte von Karl Moor · Mezzosopran - Daniel, ein Bedienter · Bass - Polizist · Tenor - Rap-Solisten: Karl Moor, Sohn - Spiegelberg, Räuber - Schweizer, Räuber - Bediente, Volk · gemischter Chor - Breakdance Company - Räuber
Spieldauer: 130'0"
Uraufführung : 8. Juni 2009 Jena, Theaterhaus (D) · Dirigent: Domenik Beykirch · Schüler des Hochbegabtenzentrums Schloss Belvedere und der Musik- und Kunstschule Weimar u.a. · Jugendchor des Otto- Schott- Gymnasiums Jena · Inszenierung: Dorotty Szalma · Bühnenbild: Dorotty Szalma · Choreographie: Amira Shemeis · Breaker/Tänzer des Bewegungsküche e.V. (szenische Aufführung)
Verlag: Schott Music
Dirigent: Domenik Beykirch
Orchester: Schüler des Hochbegabtenzentrums Schloss Belvedere und der Musik- und Kunstschule Weimar u.a.
2010-06-17 | Jena (Deutschland), Festplatz Lobeda — Festival \"Kulturarena Jena 2010\"
Dirigent: Domenik Beykirch
Orchester: Schüler des Hochbegabtenzentrums Schloss Belvedere und der Musik- und Kunstschule Weimar u.a.
2010-06-16 | Jena (Deutschland), Festplatz Lobeda — Festival \"Kulturarena Jena 2010\"
Dirigent: Domenik Beykirch
Orchester: Schüler des Hochbegabtenzentrums Schloss Belvedere und der Musik- und Kunstschule Weimar u.a.
2009-10-17 | Offenbach (Deutschland), Capitol
Dirigent: Domenik Beykirch
Orchester: Schüler des Hochbegabtenzentrums Schloss Belvedere und der Musik- und Kunstschule Weimar u.a.
2009-09-15 | Jena (Deutschland), Volksbad
Dirigent: Domenik Beykirch
Orchester: Schüler des Hochbegabtenzentrums Schloss Belvedere und der Musik- und Kunstschule Weimar u.a.
2009-09-14 | Jena (Deutschland), Volksbad
Dirigent: Domenik Beykirch
Orchester: Schüler des Hochbegabtenzentrums Schloss Belvedere und der Musik- und Kunstschule Weimar u.a.
2009-09-13 | Jena (Deutschland), Volksbad
Dirigent: Domenik Beykirch
Orchester: Schüler des Hochbegabtenzentrums Schloss Belvedere und der Musik- und Kunstschule Weimar u.a.
2009-06-11 | Jena (Deutschland), Theaterhaus
Dirigent: Domenik Beykirch
Orchester: Schüler des Hochbegabtenzentrums Schloss Belvedere und der Musik- und Kunstschule Weimar u.a.
2009-06-10 | Jena (Deutschland), Theaterhaus
Dirigent: Domenik Beykirch
Orchester: Schüler des Hochbegabtenzentrums Schloss Belvedere und der Musik- und Kunstschule Weimar u.a.
2009-06-09 | Jena (Deutschland), Theaterhaus
Dirigent: Domenik Beykirch
Orchester: Schüler des Hochbegabtenzentrums Schloss Belvedere und der Musik- und Kunstschule Weimar u.a.
2009-06-08 | Jena (Deutschland), Theaterhaus | Uraufführung