Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Schlamm

Schlamm

Edition Musikfabrik


EXAUDI vocal ensemble / Ensemble Musikfabrik / Christine Chapman: wagner tuba / Emilio Pomàrico, Jean Deroyer, Enno Poppe, Marcus Creed: conductors


  • Ausgabe: CD
  • Erscheinungsjahr: 2016
  • Bestell-Nr.: WER 68642
18,50 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.11 kg

- +
 
Beschreibung
Alles Leben kommt aus dem Urschlamm. Und alles Leben wird sich am Ende wieder darin auflösen. Diese Folge der Edition Musikfabrik legt das Ohr an den Klärschlamm und in den "Ozean von Ja und Nein". Sie erschaudert am Ende der Welt vor der erhabenen Natur und sucht sie mit komponierten Konglomeraten zu übertreffen, sie lässt sich lebend begraben und isst sich dreimal wieder aus der Erde heraus.

Brian Ferneyhough befasst sich in seiner Komposition "Finis terrae" mit der abweisenden Moränenlandschafts Cornwalls, wo die Welt endet und die Küste schroff ins Meer abfällt. Klaus Langs "The ocean of yes and no" lässt sich unüberschaubar weit wie ein Ozean erleben, als Geschichte ohne Anfang und Ende, während Carola Bauckholt in ihrem Ensemblestück „Schlammflocke“ auf ein ganzes Bestiarium, auf die reichhaltige „Philharmonie der Fauna“ zurückgreift. In Jorge E. Lopez "Gonzales the Earth Eater" zitiert der Komponist William S. Burroughs psychodelische Szenarien mit Wesen wie "Gonzalez", der sich dem eigenen Begräbnis widersetzt.

Vier faszinierende Versuche, die Natur zu begreifen und den Platz des Menschen auszuloten.

Da Booklet-Poster zeigt Gerhard Richters "Abstraktes Bild" von 1999, das die thematische Bündelung des Programms aus den Höhepunkten der Reihe "Musikfabrik im WDR" künstlerisch kommentiert.

Die Interpretationen aller Aufnahmen dieser CD stellen Weltersteinspielungen der Werke dar.

Eine Produktion des Westdeutschen Rundfunks Köln, lizenziert durch die WDR mediagroup GmbH
Ein Initiativprojekt der Kunststiftung NRW mit Ensemble Musikfabrik | Landesensemble NRW
Details
EAN: 4010228686425
Inhaltstext: Brian Ferneyhough: Finis Terrae für sechs Stimmen und Instrumentalensemble (2012)

Klaus Lang: The Ocean of Yes and No für Ensemble (2008)
Carola Bauckholt: Schlammflocke für Ensemble (2010)
Jorge E. López: Gonzales the Earth Eater für Wagnertuba solo, Englischhorn, Bassklarinette, Viola und Violoncello (1996)
Spieldauer: 66'50"
Verlag: Wergo
downloads
Alles Leben kommt aus dem Urschlamm. Und alles Leben wird sich am Ende wieder darin auflösen. Diese Folge der Edition Musikfabrik legt das Ohr an den Klärschlamm und in den "Ozean von Ja und Nein". Sie erschaudert am Ende der Welt vor der erhabenen Natur und sucht sie mit komponierten Konglomeraten zu übertreffen, sie lässt sich lebend begraben und isst sich dreimal wieder aus der Erde heraus.

Brian Ferneyhough befasst sich in seiner Komposition "Finis terrae" mit der abweisenden Moränenlandschafts Cornwalls, wo die Welt endet und die Küste schroff ins Meer abfällt. Klaus Langs "The ocean of yes and no" lässt sich unüberschaubar weit wie ein Ozean erleben, als Geschichte ohne Anfang und Ende, während Carola Bauckholt in ihrem Ensemblestück „Schlammflocke“ auf ein ganzes Bestiarium, auf die reichhaltige „Philharmonie der Fauna“ zurückgreift. In Jorge E. Lopez "Gonzales the Earth Eater" zitiert der Komponist William S. Burroughs psychodelische Szenarien mit Wesen wie "Gonzalez", der sich dem eigenen Begräbnis widersetzt.

Vier faszinierende Versuche, die Natur zu begreifen und den Platz des Menschen auszuloten.

Da Booklet-Poster zeigt Gerhard Richters "Abstraktes Bild" von 1999, das die thematische Bündelung des Programms aus den Höhepunkten der Reihe "Musikfabrik im WDR" künstlerisch kommentiert.

Die Interpretationen aller Aufnahmen dieser CD stellen Weltersteinspielungen der Werke dar.

Eine Produktion des Westdeutschen Rundfunks Köln, lizenziert durch die WDR mediagroup GmbH
Ein Initiativprojekt der Kunststiftung NRW mit Ensemble Musikfabrik | Landesensemble NRW
EAN: 4010228686425
Inhaltstext: Brian Ferneyhough: Finis Terrae für sechs Stimmen und Instrumentalensemble (2012)

Klaus Lang: The Ocean of Yes and No für Ensemble (2008)
Carola Bauckholt: Schlammflocke für Ensemble (2010)
Jorge E. López: Gonzales the Earth Eater für Wagnertuba solo, Englischhorn, Bassklarinette, Viola und Violoncello (1996)
Spieldauer: 66'50"
Verlag: Wergo
Sonstige Ausgaben
  • Scherben
    WER 68622
    18,50 €  *
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
  • Sterben
    WER 68632
    18,50 €  *
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten