Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Second Book of Madrigals

Second Book of Madrigals

for six voices


  • Besetzung: gemischter Chor (SSATTBar)
  • Sprache: italienisch
28,00 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.3 kg

- +
 
Beschreibung
Wie viele Engländer habe ich Madrigale aus reinem Spaß an der Freud’ gesungen – für gewöhnlich zu sehr später Stunde mit Freunden nach mehreren Gläsern Wein. Diese Madrigale haben zweifellos ihren Reiz und viele von ihnen sind wirklich wunderschön; doch als ich in einer Art schöpferischen Unterfangens begann, das Madrigal als solches gründlich zu erforschen, entdeckte ich, dass die reichhaltigste Quelle in der italienischen Renaissance zu finden war.

1998 nahm ich ein Projekt in Angriff, das die Komposition einer Reihe von Madrigalen zum Ziel hatte, und beschloss schließlich, sie in der Art und Weise italienischer Madrigalisten wie Monteverdi oder Gesualdo in Sammelbänden zusammenzustellen. Das Second Book of Madrigals ist einer ungewöhnlichen sechsstimmigen Besetzung gewidmet – dem skandinavischen Trio Mediaeval (3 Soprane) und drei Tenören (John Potter plus zwei Mitgliedern des Hilliard Ensemble) – und vertont Petrarca im Original-Italienisch des 14. Jahrhunderts. Ich habe mich dabei auf die als Rima Sparsi („verstreute Verse“) bekannten Sonnette konzentriert und eine zusätzliche Petrarca-Vertonung hinzugefügt – ursprünglich ein Radiostück („Marconis Madrigal“) für den Marconi-Tag auf CBC. Gavin Bryars
Details
Auftragswerk : Commissioned by Rikskonsertene (Norwegian Institute)
Bindung: Broschur
ISMN: 979-0-2201-2451-8
Inhaltstext: Benedetto sia 'l giorno e 'l mese et l' anno
Io son già stanco di pensar sì come
Quando dal proprio sito si rumove - Poi che voi et io più volte abbiam provato 
Non veggio ove scampar mi possa omai
Ponmi ove 'l sole occide i fiori et l' erba
Non Tesin, Po, Baro, Arno, Adige et Tebro
I' vidi in terra angelici costumi
O passi sparsi, o pensier vaghi et pronti
Una candida cerva sopra l' erba
Che fai? che pensi?
Amor, che meco al buon tempo ti stavi
Fu forse un tempo dolce
Morte à spento quel sol ch' abagliar suolmi
Marconi's Madrigal, Se 'l sasso ond' è più chiusa questa valle
Kompositionsjahr: 2001-2002
Reihe: Choral Music of Our Time
Seitenzahl: 84
Spieldauer: 35'0"
Uraufführung : 19. Juli 2002 Cambridge (UK) Cambridge Early Music Summer School 2002 · Jorvox
Verlag: Schott Music Ltd., London
Aufführungen
2016-03-04 | San Francisco, CA (Vereinigte Staaten von Amerika), SFJAZZ Center
Orchester: Gavin Bryars Ensemble (with additional Australian performers)
2015-03-04 | Adelaide (Australien), Elder Hall — 19:30
Dirigent: Roland Peelman
2013-05-17 | Canberra (Australien), Albert Hall, Commonwealth Avenue, Yarralumla — 20:15 | nationale Erstaufführung
Dirigent: Massimiliano Pascucci
2011-03-20 | Rancate (Schweiz), S. Stefano
Dirigent: Massimiliano Pascucci
2004-05-27 | Firenze (Italien), Villa I Tatti
Dirigent: Massimiliano Pascucci
2004-05-27 | Firenze (Italien), Villa I Tatti
2003-11-27 | Cambridge (United Kingdom), Kettle\'s Yard
2002-07-19 | Cambridge (United Kingdom) | Uraufführung
2002-04-10 | Tromsö (Norwegen)
2002-04-09 | Elvebakken Kirke (Norwegen)
2002-04-08 | Oslo (Norwegen)
2002-04-07 | Molde (Norwegen), Molde domkirke
2002-04-05 | Grimstad (Norwegen), Fjaere Kirke
2002-04-04 | Voss (Norwegen), Nain
2002-04-03 | Gol (Norwegen), Gol Kyrkje
Hörbeispiele
Bryars · Second Book of Madrigals for six voices, V Non veggio ove scampar mi possa omai · Hörbeispiel
Wie viele Engländer habe ich Madrigale aus reinem Spaß an der Freud’ gesungen – für gewöhnlich zu sehr später Stunde mit Freunden nach mehreren Gläsern Wein. Diese Madrigale haben zweifellos ihren Reiz und viele von ihnen sind wirklich wunderschön; doch als ich in einer Art schöpferischen Unterfangens begann, das Madrigal als solches gründlich zu erforschen, entdeckte ich, dass die reichhaltigste Quelle in der italienischen Renaissance zu finden war.

1998 nahm ich ein Projekt in Angriff, das die Komposition einer Reihe von Madrigalen zum Ziel hatte, und beschloss schließlich, sie in der Art und Weise italienischer Madrigalisten wie Monteverdi oder Gesualdo in Sammelbänden zusammenzustellen. Das Second Book of Madrigals ist einer ungewöhnlichen sechsstimmigen Besetzung gewidmet – dem skandinavischen Trio Mediaeval (3 Soprane) und drei Tenören (John Potter plus zwei Mitgliedern des Hilliard Ensemble) – und vertont Petrarca im Original-Italienisch des 14. Jahrhunderts. Ich habe mich dabei auf die als Rima Sparsi („verstreute Verse“) bekannten Sonnette konzentriert und eine zusätzliche Petrarca-Vertonung hinzugefügt – ursprünglich ein Radiostück („Marconis Madrigal“) für den Marconi-Tag auf CBC. Gavin Bryars
Auftragswerk : Commissioned by Rikskonsertene (Norwegian Institute)
Bindung: Broschur
ISMN: 979-0-2201-2451-8
Inhaltstext: Benedetto sia 'l giorno e 'l mese et l' anno
Io son già stanco di pensar sì come
Quando dal proprio sito si rumove - Poi che voi et io più volte abbiam provato 
Non veggio ove scampar mi possa omai
Ponmi ove 'l sole occide i fiori et l' erba
Non Tesin, Po, Baro, Arno, Adige et Tebro
I' vidi in terra angelici costumi
O passi sparsi, o pensier vaghi et pronti
Una candida cerva sopra l' erba
Che fai? che pensi?
Amor, che meco al buon tempo ti stavi
Fu forse un tempo dolce
Morte à spento quel sol ch' abagliar suolmi
Marconi's Madrigal, Se 'l sasso ond' è più chiusa questa valle
Kompositionsjahr: 2001-2002
Reihe: Choral Music of Our Time
Seitenzahl: 84
Spieldauer: 35'0"
Uraufführung : 19. Juli 2002 Cambridge (UK) Cambridge Early Music Summer School 2002 · Jorvox
Verlag: Schott Music Ltd., London
2016-03-04 | San Francisco, CA (Vereinigte Staaten von Amerika), SFJAZZ Center
Orchester: Gavin Bryars Ensemble (with additional Australian performers)
2015-03-04 | Adelaide (Australien), Elder Hall — 19:30
Dirigent: Roland Peelman
2013-05-17 | Canberra (Australien), Albert Hall, Commonwealth Avenue, Yarralumla — 20:15 | nationale Erstaufführung
Dirigent: Massimiliano Pascucci
2011-03-20 | Rancate (Schweiz), S. Stefano
Dirigent: Massimiliano Pascucci
2004-05-27 | Firenze (Italien), Villa I Tatti
Dirigent: Massimiliano Pascucci
2004-05-27 | Firenze (Italien), Villa I Tatti
2003-11-27 | Cambridge (United Kingdom), Kettle\'s Yard
2002-07-19 | Cambridge (United Kingdom) | Uraufführung
2002-04-10 | Tromsö (Norwegen)
2002-04-09 | Elvebakken Kirke (Norwegen)
2002-04-08 | Oslo (Norwegen)
2002-04-07 | Molde (Norwegen), Molde domkirke
2002-04-05 | Grimstad (Norwegen), Fjaere Kirke
2002-04-04 | Voss (Norwegen), Nain
2002-04-03 | Gol (Norwegen), Gol Kyrkje
Bryars · Second Book of Madrigals for six voices, V Non veggio ove scampar mi possa omai · Hörbeispiel
Sonstige Ausgaben