Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Sensation

Sensation

for solo piano


  • Besetzung: Klavier
  • Ausgabe: Noten
12,00 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.16 kg

- +
Beschreibung

Das Werk kann als Zyklus, in einzelnen Sätzen oder in Kombinationen ausgeführt werden:

She Hears ist eine Studie des Zuhörens. Toucher ist eine Feier musikalischer Textur und Farbe. Sight Lines ist eine kurze, hyperaktive Studie des Chaos. Nuits präsentiert die Klänge und Düfte der Nacht. Alba ist ein Fest der Klänge und Empfindungen der Morgendämmerung und der Rückkehr des Sonnenlichts. Coda gibt eine kurze, intime Zusammenfassung der harmonischen und melodischen Welten des gesamten Zyklus.

Details
Auftragswerk : Commissioned by Aldeburgh Music and the Santa Fe Chamber Music Festival
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-2201-3748-8
Inhaltstext: I She Hears
II Toucher
III Sight Lines
IV Nuits
V Alba
VI Coda
Kompositionsjahr: 2015 - 2016
Reihe: Edition Schott
Seitenzahl: 36
Spieldauer: 20' 0"
UPC: 841886030916
Uraufführung : 25. Juni 2016 Snape, Britten Studio (UK) Aldeburgh Festival 2016 · Pierre-Laurent Aimard, piano
Verlag: Schott Music Ltd., London
Aufführungen
Orchester: Birmingham Contemporary Music Group
2021-11-13 | Bristol (United Kingdom), Arnolfni Gallery Bristol
Orchester: Birmingham Contemporary Music Group
2021-11-12 | Birmingham (United Kingdom), Birmingham Symphony Hall, Jennifer Blackwell Performance Space
2019-09-10 | Toulouse (Frankreich), Piano aux Jacobins festival — 20.00 | nationale Erstaufführung
2018-03-17 | London (United Kingdom), Wigmore Hall — 19:30
2018-03-10 | Atlanta (Vereinigte Staaten von Amerika), Spivey Hall — 19:30
2018-03-06 | Seattle (Vereinigte Staaten von Amerika), University of Washington Meany Hall for the Performing Arts — 19:00
2018-03-04 | St Paul, Minnesota (Vereinigte Staaten von Amerika), Macalester College — 15:00
2018-02-20 | Southampton (United Kingdom), Turner Sims Concert Hall
2017-12-12 | Birmingham (United Kingdom), CBSO Centre — 19:00
2017-11-21 | London (United Kingdom), St George the Martyr — 13:00
2017-10-26 | Berlin (Deutschland), Pierre Boulez Saal — 19:30 | nationale Erstaufführung
2017-08-13 | Santa Fe, NM (Vereinigte Staaten von Amerika), St. Francis Auditorium at the New Mexico Museum of Art — 12:00 | nationale Erstaufführung
2017-08-03 | Sante Fe, NM (Vereinigte Staaten von Amerika), St. Francis Auditorium
2017-03-11 | London (United Kingdom), Wigmore Hall — 19:30
2016-10-19 | Palma (Italien), Teatro Farnese — 20:30 | nationale Erstaufführung
2016-06-25 | Snape (United Kingdom), Britten Studio — 15:00 | Uraufführung

Das Werk kann als Zyklus, in einzelnen Sätzen oder in Kombinationen ausgeführt werden:

She Hears ist eine Studie des Zuhörens. Toucher ist eine Feier musikalischer Textur und Farbe. Sight Lines ist eine kurze, hyperaktive Studie des Chaos. Nuits präsentiert die Klänge und Düfte der Nacht. Alba ist ein Fest der Klänge und Empfindungen der Morgendämmerung und der Rückkehr des Sonnenlichts. Coda gibt eine kurze, intime Zusammenfassung der harmonischen und melodischen Welten des gesamten Zyklus.

Auftragswerk : Commissioned by Aldeburgh Music and the Santa Fe Chamber Music Festival
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-2201-3748-8
Inhaltstext: I She Hears
II Toucher
III Sight Lines
IV Nuits
V Alba
VI Coda
Kompositionsjahr: 2015 - 2016
Reihe: Edition Schott
Seitenzahl: 36
Spieldauer: 20' 0"
UPC: 841886030916
Uraufführung : 25. Juni 2016 Snape, Britten Studio (UK) Aldeburgh Festival 2016 · Pierre-Laurent Aimard, piano
Verlag: Schott Music Ltd., London
Orchester: Birmingham Contemporary Music Group
2021-11-13 | Bristol (United Kingdom), Arnolfni Gallery Bristol
Orchester: Birmingham Contemporary Music Group
2021-11-12 | Birmingham (United Kingdom), Birmingham Symphony Hall, Jennifer Blackwell Performance Space
2019-09-10 | Toulouse (Frankreich), Piano aux Jacobins festival — 20.00 | nationale Erstaufführung
2018-03-17 | London (United Kingdom), Wigmore Hall — 19:30
2018-03-10 | Atlanta (Vereinigte Staaten von Amerika), Spivey Hall — 19:30
2018-03-06 | Seattle (Vereinigte Staaten von Amerika), University of Washington Meany Hall for the Performing Arts — 19:00
2018-03-04 | St Paul, Minnesota (Vereinigte Staaten von Amerika), Macalester College — 15:00
2018-02-20 | Southampton (United Kingdom), Turner Sims Concert Hall
2017-12-12 | Birmingham (United Kingdom), CBSO Centre — 19:00
2017-11-21 | London (United Kingdom), St George the Martyr — 13:00
2017-10-26 | Berlin (Deutschland), Pierre Boulez Saal — 19:30 | nationale Erstaufführung
2017-08-13 | Santa Fe, NM (Vereinigte Staaten von Amerika), St. Francis Auditorium at the New Mexico Museum of Art — 12:00 | nationale Erstaufführung
2017-08-03 | Sante Fe, NM (Vereinigte Staaten von Amerika), St. Francis Auditorium
2017-03-11 | London (United Kingdom), Wigmore Hall — 19:30
2016-10-19 | Palma (Italien), Teatro Farnese — 20:30 | nationale Erstaufführung
2016-06-25 | Snape (United Kingdom), Britten Studio — 15:00 | Uraufführung