Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

So spielen Sie Bar Piano

So spielen Sie Bar Piano

Frei und ohne Noten

Neue Piano-Technik des Auswendigspielens und Improvisierens, demonstriert an Evergreens


  • Besetzung: Tasten-Instrumente (auch Keyboard und Synthesizer)
  • Ausgabe: Buch mit CD
  • Sprache: deutsch
  • Bestell-Nr.: SPL 1018
39,00 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.56 kg

- +
Beschreibung
Die meisten Besitzer von Pianos und Keyboards möchten neben klassischer Musik auch liebend gern Schlager und Evergreens spielen. Und zwar auswendig, wie es der Pianoplayer in der Bar tut, mit Improvisieren und Überleiten von einem Lied zum anderen. Wie schön wäre es doch, wenn man sich auf einer Party oder sonstwann ans Klavier setzen und frei die herrlichsten Melodien erklingen lassen könnte.

Leider gibt es aber auf der ganzen Welt keine einzige brauchbare Methode, um dem Laien von Grund auf und in einfachster Weise diese Fähigkeit zu vermitteln. Wer klassischen Musikunterricht genossen hatte und auch ein wenig Schlager spielen wollte, spielte bisher das aus Jazz-, Blues-, Rock- oder Boogieheftenab, was ihm da vorgesetzt wurde. Aber sobald er die Noten weglegte, war er so schlau wie zuvor. Ja, schlimmer noch: ihn überkam unweigerlich das Gefühl, dass die leichte Musik entsetzlich schwer sei.

Mit diesem Buch halten Sie nun endlich ein einfaches und absolut neues System in den Händen, mit dem sich Ihr geheimer Wunsch, frei und ohne Noten spielen zu können wie der Barpianist, auf die angenehmste und wunderbarste Weise erfüllt. Eines Tages wird jeder, der ein Piano, ein Keyboard oder einen Synthesizer besitzt, dieses Buch zu Hause hat.

Spielen Sie ohne Noten, was Sie schon immer spielen wollten! Mit vielen Hörbeispielen auf der CD.
Details
Bindung: Broschur
ISBN: 978-3-7957-5109-8
ISMN: 979-0-001-11334-2
Inhaltstext: Man müsste Klavier spielen können
Die Faszination des freien Klavierspiels
Schlager spielen als Streßtherapie
Einführung
1. Kapitel: Wir leben vom Akkord
2. Kapitel: Besuch aus der Nachbarschaft
3. Kapitel: Der große Macher und sein Herold
4. Kapitel: Vom Auge weg und hin zum Ohr
5. Kapitel: Das Quinten-Karussell
6. Kapitel: Die Sound-Exoten
7. Kapitel: Mehr Farbe durch Chromatik
8. Kapitel: Rhythmus
Pulsschlag des Lebens
Anhang
Seitenzahl: 269
Verlag: Schott Music
Video
So spielen Sie Bar Piano
Die meisten Besitzer von Pianos und Keyboards möchten neben klassischer Musik auch liebend gern Schlager und Evergreens spielen. Und zwar auswendig, wie es der Pianoplayer in der Bar tut, mit Improvisieren und Überleiten von einem Lied zum anderen. Wie schön wäre es doch, wenn man sich auf einer Party oder sonstwann ans Klavier setzen und frei die herrlichsten Melodien erklingen lassen könnte.

Leider gibt es aber auf der ganzen Welt keine einzige brauchbare Methode, um dem Laien von Grund auf und in einfachster Weise diese Fähigkeit zu vermitteln. Wer klassischen Musikunterricht genossen hatte und auch ein wenig Schlager spielen wollte, spielte bisher das aus Jazz-, Blues-, Rock- oder Boogieheftenab, was ihm da vorgesetzt wurde. Aber sobald er die Noten weglegte, war er so schlau wie zuvor. Ja, schlimmer noch: ihn überkam unweigerlich das Gefühl, dass die leichte Musik entsetzlich schwer sei.

Mit diesem Buch halten Sie nun endlich ein einfaches und absolut neues System in den Händen, mit dem sich Ihr geheimer Wunsch, frei und ohne Noten spielen zu können wie der Barpianist, auf die angenehmste und wunderbarste Weise erfüllt. Eines Tages wird jeder, der ein Piano, ein Keyboard oder einen Synthesizer besitzt, dieses Buch zu Hause hat.

Spielen Sie ohne Noten, was Sie schon immer spielen wollten! Mit vielen Hörbeispielen auf der CD.
Bindung: Broschur
ISBN: 978-3-7957-5109-8
ISMN: 979-0-001-11334-2
Inhaltstext: Man müsste Klavier spielen können
Die Faszination des freien Klavierspiels
Schlager spielen als Streßtherapie
Einführung
1. Kapitel: Wir leben vom Akkord
2. Kapitel: Besuch aus der Nachbarschaft
3. Kapitel: Der große Macher und sein Herold
4. Kapitel: Vom Auge weg und hin zum Ohr
5. Kapitel: Das Quinten-Karussell
6. Kapitel: Die Sound-Exoten
7. Kapitel: Mehr Farbe durch Chromatik
8. Kapitel: Rhythmus
Pulsschlag des Lebens
Anhang
Seitenzahl: 269
Verlag: Schott Music
So spielen Sie Bar Piano
Sonstige Ausgaben