Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Sonate

Sonate

für Viola solo


  • Besetzung: Viola
  • Bestell-Nr.: ED 8374
18,00 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.14 kg

- +
 
Beschreibung
Das sechssätzige, von Tabea Zimmermann uraufgeführte Werk umfasst alle Möglichkeiten des Instruments vom lyrischen bis zum explosiven chromatischen Doppelgriffspiel. Mit osteuropäischem Folk, abstrakter Polyphonie und wiederholten subtilen Fragmenten der Sonate wird Ligetis weite Musikwelt im Kleinen gespielt. Obwohl ein virtuoses Stück, ist es doch idiomatisch und von erstklassiger Kunstfertigkeit. Ein Muss für den fortgeschrittenen Spieler.
Details
Auftragswerk : Die Sonate für Viola solo ist ein Kompostionsauftrag der Stadt Gütersloh (zusammen mit dem Festival d'Automne, Paris, und dem South Bank Centre, London)
Bindung: Rückendrahtheftung
ISBN: 978-3-7957-9740-9
ISMN: 979-0-001-11192-8
Inhaltstext: Hora lunga
Loop
Facsar
Prestissimo con sordino
Lamento
Chaconne chromatique
Kompositionsjahr: 1991-1994
Schwierigkeit: schwer
Seitenzahl: 32
Spieldauer: 22'0"
Uraufführung : 18. November 1991 Wien (A) · Garth Knox, Viola (Uraufführung des II. Satzes "Loop")

28. März 1993 Genève (CH) · Jürg Dähler, Viola (Uraufführung des III. Satzes "Facsar")

23. April 1994 Gütersloh (D) · Tabea Zimmermann, Viola (Uraufführung des vollständiges Werks)
Verlag: Schott Music
Aufführungen
2020-01-09 | Berlin (Deutschland), Pierre Boulez Saal
2018-09-30 | Frankfurt/Main (Deutschland), Opernhaus, Holzfoyer — 11:00
2018-09-23 | Strasbourg (Frankreich), Salle de la Bourse — 11:00
2018-02-06 | Dortmund (Deutschland), Konzerthaus
2016-05-28 | Tarnaveni (Rumänien), Synagogue
2016-05-26 | Cluj-Napoca (Rumänien), Banca Naţională a României, I. Lapedatu hală
2016-03-19 | London (United Kingdom), Wigmore Hall — 19:00
2015-06-22 | London (United Kingdom), Concert Room, Royal Academy of Music — 18:00
2013-12-08 | Essen (Deutschland), Philharmonie — 11:00
2012-11-27 | Créteil (Frankreich), Maison des Arts
2012-09-08 | Fukui (Japan), Echizen-shi Bunka Center — 19.30 h
2012-04-05 | New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika), Elebash Recital Hall, CUNY Graduate Center
2011-09-28 | Stuttgart (Deutschland), Mozartsaal, Liederhalle
2011-07-15 | Kuhmo (Finnland), Kuhmo Church — 11.00 h
2011-06-14 | Snape (United Kingdom), Snape Maltings Concert Hall — 19.30 h
2011-06-02 | London (United Kingdom), Kings Place, Hall One — 19.30 h
2011-02-10 | Basel (Schweiz), Gare du Nord — 19.00 h - Vernissage zur Ausstellung \"Begegnungen mit György Ligeti\"
2010-01-16 | Hamburg (Deutschland), Laeiszhalle, Kleiner Saal
2010-01-13 | Paris (Frankreich), Musée d\'Orsay, Auditorium — 20.00 h
2009-11-05 | Amsterdam (Niederlande), Muziekgebouw aan ’t IJ, Grote Zaal — 20.15 h
2009-08-20 | Salzburg (Österreich), Mozarteum — 19.30 Uhr
2008-09-09 | Weimar (Deutschland), Musikgymnasium Schloss Belvedere — 20.00 Uhr
2008-06-29 | Ludwigsburg (Deutschland), Seeschloss Monrepos — 11.00 Uhr
2008-06-19 | Aldeburgh (United Kingdom), Aldeburgh Church — 11.00 h
2008-05-27 | Schwetzingen (Deutschland), Rokokotheater — 20.00 Uhr
2008-05-12 | Chemnitz (Deutschland), Opernhaus, Hinterbühne — 21.00 Uhr - \"Ligeti spezial\"
2007-11-10 | Dublin (Irland (Republik)), Liberty Hall Theatre — 19.00 h
2007-10-17 | Leipzig (Deutschland), Gewandhaus, Mendelssohn-Saal — 20.00 Uhr - musica nova
2007-06-23 | Nanterre (Frankreich), Théâtre La Forge — 18.30 h
2007-03-31 | Heidelberg (Deutschland), Festivalforum Alte PH Heidelberg — 16.00 Uhr
2007-03-30 | Genève (Schweiz), Maison communale de Plainpalais, Grande Salle — 17.00 h - Hommage à Ligeti
2007-02-10 | Köln (Deutschland), Philharmonie — 20.00 Uhr
2006-11-24 | Bern (Schweiz), Hochschule der Künste — 20.00 Uhr - Saitenfestival
2006-05-17 | Amsterdam (Niederlande), Muziekgebouw aan \'t IJ, Kleine Zaal — 20.30 h
2006-05-09 | Salzburg (Österreich), Mozarteum — 19.30 Uhr
2006-03-10 | Arnsberg (Deutschland), Rathaus, Rittersaal — 20.00 Uhr
2006-03-10 | Hamburg (Deutschland), NDR, Rolf-Liebermann-Studio — 20.00 Uhr - Claude Vivier und György Ligeti
2006-01-17 | New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika), Lincoln Center, Alice Tully Hall — 19.30 h - The Essence of Ligeti
2005-11-05 | Montréal, QC (Kanada), Théâtre Maisonneuve
2005-11-04 | Montréal, QC (Kanada), Théâtre Maisonneuve
2005-10-29 | Montréal, QC (Kanada), Théâtre Maisonneuve — 14.00 h & 20.00 h
2005-10-27 | Montréal, QC (Kanada), Théâtre Maisonneuve
2005-10-22 | Montréal, QC (Kanada), Théâtre Maisonneuve
2005-10-21 | Montréal, QC (Kanada), Théâtre Maisonneuve
2005-10-20 | Montréal, QC (Kanada), Théâtre Maisonneuve | Premiere
2005-10-03 | London (United Kingdom), Wigmore Hall
2005-09-17 | Frankfurt/Main (Deutschland), Alte Oper, Mozart Saal — 20.00 Uhr
2005-09-07 | Berlin (Deutschland), Philharmonie, Kammermusiksaal — 20.00 Uhr
2005-07-22 | Sullivan, NH (Vereinigte Staaten von Amerika), Sullivan United Congregational Church
2005-07-21 | Swanzey, NH (Vereinigte Staaten von Amerika), Swanzey First Congregational Church
2005-06-25 | Annahütte (Deutschland), Henriettenkirche — 17.00 Uhr
2005-06-11 | München (Deutschland), Residenz, Max-Joseph-Saal — 11.00 Uhr
2004-11-10 | Odense (Dänemark), Det Fynske Musikkonservatorium, Koncertsal — 22.00 h
2004-09-28 | Hamburg (Deutschland), Bucerius Kunst Forum
2004-05-30 | Warth (Schweiz), Kartause Ittingen, Remise — 19.00 Uhr
2004-05-28 | Höxter (Deutschland), Gut Maygadessen, Godelheim — 19.00 Uhr
2004-01-09 | London (United Kingdom), Purcell Room — 19.30h
2003-06-29 | (Irland (Republik)), West Cork Chamber Music Festival
2001-07-01 | Cheltenham (United Kingdom), Town Hall
2001-03-09 | London (United Kingdom), Wigmore Hall
2000-01-10 | London (United Kingdom), Purcell Room
1995-07-16 | London (United Kingdom), Almeida Theatre
1995-05-30 | Bath (United Kingdom), The Octagon, RPS
1994-11-03 | London (United Kingdom), Queen Elizabeth Hall | nationale Erstaufführung
1994-04-23 | Gütersloh (Deutschland) | Uraufführung (Revision)
1994-03-25 | London (United Kingdom), BBC Maida Vale
1993-03-28 | Genève (Schweiz) | Uraufführung (Revision)
1991-11-18 | Wien (Österreich) | Uraufführung
Audio Stream
Das sechssätzige, von Tabea Zimmermann uraufgeführte Werk umfasst alle Möglichkeiten des Instruments vom lyrischen bis zum explosiven chromatischen Doppelgriffspiel. Mit osteuropäischem Folk, abstrakter Polyphonie und wiederholten subtilen Fragmenten der Sonate wird Ligetis weite Musikwelt im Kleinen gespielt. Obwohl ein virtuoses Stück, ist es doch idiomatisch und von erstklassiger Kunstfertigkeit. Ein Muss für den fortgeschrittenen Spieler.
Auftragswerk : Die Sonate für Viola solo ist ein Kompostionsauftrag der Stadt Gütersloh (zusammen mit dem Festival d'Automne, Paris, und dem South Bank Centre, London)
Bindung: Rückendrahtheftung
ISBN: 978-3-7957-9740-9
ISMN: 979-0-001-11192-8
Inhaltstext: Hora lunga
Loop
Facsar
Prestissimo con sordino
Lamento
Chaconne chromatique
Kompositionsjahr: 1991-1994
Schwierigkeit: schwer
Seitenzahl: 32
Spieldauer: 22'0"
Uraufführung : 18. November 1991 Wien (A) · Garth Knox, Viola (Uraufführung des II. Satzes "Loop")

28. März 1993 Genève (CH) · Jürg Dähler, Viola (Uraufführung des III. Satzes "Facsar")

23. April 1994 Gütersloh (D) · Tabea Zimmermann, Viola (Uraufführung des vollständiges Werks)
Verlag: Schott Music
2020-01-09 | Berlin (Deutschland), Pierre Boulez Saal
2018-09-30 | Frankfurt/Main (Deutschland), Opernhaus, Holzfoyer — 11:00
2018-09-23 | Strasbourg (Frankreich), Salle de la Bourse — 11:00
2018-02-06 | Dortmund (Deutschland), Konzerthaus
2016-05-28 | Tarnaveni (Rumänien), Synagogue
2016-05-26 | Cluj-Napoca (Rumänien), Banca Naţională a României, I. Lapedatu hală
2016-03-19 | London (United Kingdom), Wigmore Hall — 19:00
2015-06-22 | London (United Kingdom), Concert Room, Royal Academy of Music — 18:00
2013-12-08 | Essen (Deutschland), Philharmonie — 11:00
2012-11-27 | Créteil (Frankreich), Maison des Arts
2012-09-08 | Fukui (Japan), Echizen-shi Bunka Center — 19.30 h
2012-04-05 | New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika), Elebash Recital Hall, CUNY Graduate Center
2011-09-28 | Stuttgart (Deutschland), Mozartsaal, Liederhalle
2011-07-15 | Kuhmo (Finnland), Kuhmo Church — 11.00 h
2011-06-14 | Snape (United Kingdom), Snape Maltings Concert Hall — 19.30 h
2011-06-02 | London (United Kingdom), Kings Place, Hall One — 19.30 h
2011-02-10 | Basel (Schweiz), Gare du Nord — 19.00 h - Vernissage zur Ausstellung \"Begegnungen mit György Ligeti\"
2010-01-16 | Hamburg (Deutschland), Laeiszhalle, Kleiner Saal
2010-01-13 | Paris (Frankreich), Musée d\'Orsay, Auditorium — 20.00 h
2009-11-05 | Amsterdam (Niederlande), Muziekgebouw aan ’t IJ, Grote Zaal — 20.15 h
2009-08-20 | Salzburg (Österreich), Mozarteum — 19.30 Uhr
2008-09-09 | Weimar (Deutschland), Musikgymnasium Schloss Belvedere — 20.00 Uhr
2008-06-29 | Ludwigsburg (Deutschland), Seeschloss Monrepos — 11.00 Uhr
2008-06-19 | Aldeburgh (United Kingdom), Aldeburgh Church — 11.00 h
2008-05-27 | Schwetzingen (Deutschland), Rokokotheater — 20.00 Uhr
2008-05-12 | Chemnitz (Deutschland), Opernhaus, Hinterbühne — 21.00 Uhr - \"Ligeti spezial\"
2007-11-10 | Dublin (Irland (Republik)), Liberty Hall Theatre — 19.00 h
2007-10-17 | Leipzig (Deutschland), Gewandhaus, Mendelssohn-Saal — 20.00 Uhr - musica nova
2007-06-23 | Nanterre (Frankreich), Théâtre La Forge — 18.30 h
2007-03-31 | Heidelberg (Deutschland), Festivalforum Alte PH Heidelberg — 16.00 Uhr
2007-03-30 | Genève (Schweiz), Maison communale de Plainpalais, Grande Salle — 17.00 h - Hommage à Ligeti
2007-02-10 | Köln (Deutschland), Philharmonie — 20.00 Uhr
2006-11-24 | Bern (Schweiz), Hochschule der Künste — 20.00 Uhr - Saitenfestival
2006-05-17 | Amsterdam (Niederlande), Muziekgebouw aan \'t IJ, Kleine Zaal — 20.30 h
2006-05-09 | Salzburg (Österreich), Mozarteum — 19.30 Uhr
2006-03-10 | Arnsberg (Deutschland), Rathaus, Rittersaal — 20.00 Uhr
2006-03-10 | Hamburg (Deutschland), NDR, Rolf-Liebermann-Studio — 20.00 Uhr - Claude Vivier und György Ligeti
2006-01-17 | New York, NY (Vereinigte Staaten von Amerika), Lincoln Center, Alice Tully Hall — 19.30 h - The Essence of Ligeti
2005-11-05 | Montréal, QC (Kanada), Théâtre Maisonneuve
2005-11-04 | Montréal, QC (Kanada), Théâtre Maisonneuve
2005-10-29 | Montréal, QC (Kanada), Théâtre Maisonneuve — 14.00 h & 20.00 h
2005-10-27 | Montréal, QC (Kanada), Théâtre Maisonneuve
2005-10-22 | Montréal, QC (Kanada), Théâtre Maisonneuve
2005-10-21 | Montréal, QC (Kanada), Théâtre Maisonneuve
2005-10-20 | Montréal, QC (Kanada), Théâtre Maisonneuve | Premiere
2005-10-03 | London (United Kingdom), Wigmore Hall
2005-09-17 | Frankfurt/Main (Deutschland), Alte Oper, Mozart Saal — 20.00 Uhr
2005-09-07 | Berlin (Deutschland), Philharmonie, Kammermusiksaal — 20.00 Uhr
2005-07-22 | Sullivan, NH (Vereinigte Staaten von Amerika), Sullivan United Congregational Church
2005-07-21 | Swanzey, NH (Vereinigte Staaten von Amerika), Swanzey First Congregational Church
2005-06-25 | Annahütte (Deutschland), Henriettenkirche — 17.00 Uhr
2005-06-11 | München (Deutschland), Residenz, Max-Joseph-Saal — 11.00 Uhr
2004-11-10 | Odense (Dänemark), Det Fynske Musikkonservatorium, Koncertsal — 22.00 h
2004-09-28 | Hamburg (Deutschland), Bucerius Kunst Forum
2004-05-30 | Warth (Schweiz), Kartause Ittingen, Remise — 19.00 Uhr
2004-05-28 | Höxter (Deutschland), Gut Maygadessen, Godelheim — 19.00 Uhr
2004-01-09 | London (United Kingdom), Purcell Room — 19.30h
2003-06-29 | (Irland (Republik)), West Cork Chamber Music Festival
2001-07-01 | Cheltenham (United Kingdom), Town Hall
2001-03-09 | London (United Kingdom), Wigmore Hall
2000-01-10 | London (United Kingdom), Purcell Room
1995-07-16 | London (United Kingdom), Almeida Theatre
1995-05-30 | Bath (United Kingdom), The Octagon, RPS
1994-11-03 | London (United Kingdom), Queen Elizabeth Hall | nationale Erstaufführung
1994-04-23 | Gütersloh (Deutschland) | Uraufführung (Revision)
1994-03-25 | London (United Kingdom), BBC Maida Vale
1993-03-28 | Genève (Schweiz) | Uraufführung (Revision)
1991-11-18 | Wien (Österreich) | Uraufführung