Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Spielbuch 2

Spielbuch 2

Vortragsstücke aus der Klarinettenschule


  • Bandnummer: Band 2
  • Besetzung: Klarinette in B und Klavier
  • Ausgabe: Spielbuch
22,00 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.53 kg

- +
 
Beschreibung

Die Klarinettenschule op. 63 von Carl Baermann aus dem Jahr 1867 gilt noch heute als das Standardwerk in der klassischen Klarinettenausbildung. Die grundlegend überarbeitete Neuausgabe hat sich zum Ziel gesetzt, das pädagogische Konzept, das heute immer noch Gültigkeit besitzt, für den modernen Unterricht aufzuarbeiten, Notendruck und Texte anzupassen und die Lehrinhalte sinnvoll zu ergänzen.

Der Herausgeber, der auf seine langjährige Erfahrung als Orchesterklarinettist und Universitätsdozent im Fach Klarinette zurückgreift, schafft es, das wertvolle Unterrichtsmaterial an die Ansprüche der heutigen Zeit anzupassen und dabei die grundlegende Methodik zu erhalten. Dabei sind insgesamt 7 Bände entstanden:

Klarinettenschule Band 1 und Band 2 (ED 21761, ED 21762)
Klarinettenschule Band 1 und Band 2, jeweils mit 2 CDs (ED 21761-50, ED 21762-50): Die CDs enthalten die Klavierbegleitung zu den Spielstücken, mit und ohne Klarinette
Spielbuch 1 und 2 (ED 21763, ED 21764): Klavierpartitur zu den Spielstücken der Schule, mit zusätzlich eingelegter Klarinettenstimme
Tägliche Übungen (ED 21765): aus der Original-Schule ausgegliederte und ergänzte systematische Tonleiter-, Intervall-und Akkord-Übungen durch alle Tonarten

Durch die dreisprachige Ausstattung aller Ausgaben (deutsch, englisch, französisch) sind sie auch international einsetzbar.

Zur Revision:
Der Notentext wurde inhaltlich nach Vorlage des Erstdrucks übernommen und nur wenige Unstimmigkeiten in der Artikulation sowie einzelne Druckfehler revidiert. Durch die Auslassung der historischen Griffanweisungen für das Deutsche Griffsystem entstand nicht nur ein sauberes, im Vergleich zum Original übersichtlicheres Druckbild, die Klarinettenschule wird so universal einsetzbar. Die Textinhalte und Spielanweisungen der Vorlage wurden sprachlich behutsam modernisiert und stellenweise ergänzt um weitere Ideen aus der Unterrichtspraxis, wie z. B. Einspielkonzepte, Atemübungen, Literaturhinweise oder Tipps zum täglichen Üben. Weitere Ergänzungen bei den Tonleiter- und Dreiklangstudien in sämtlichen Dur- und Moll-Tonleitern vervollständigen die Methode zu einem umfassenden und gründlichen Studienwerk, das nicht nur jugendlichen und erwachsenen Anfängern als Lehrwerk dient, sondern auch für fortgeschrittene Musiker ein wertvolles Kompendium an Tonleiterübungen und Etüden ist, und sich bestens eignet, die Fingerfertigkeit und Geläufigkeit zu trainieren.

Die Spielbücher umfassen alle Spielstücke aus der Klarinettenschule op. 63 von Carl Baermann für Klarinette und Klavier. Mit den revidierten Ausgaben liegen sie erstmals als Partitur mit eingelegter Solostimme vor. Die beliebten Vortrags- und Übungsstücke können so auch losgelöst vom Lehrwerk Verwendung finden – als Ergänzung im Unterricht oder einfach als Sammlung attraktiver Vortragsstücke für Schüler und fortgeschrittene Klarinettisten.
Wie bei den beiden Bänden der Klarinettenschule wurde auch bei den Spielbüchern der Notentext inhaltlich nach Vorlage des Erstdrucks übernommen und nur wenige Unstimmigkeiten in der Artikulation sowie einzelne Druckfehler revidiert. Durch die Auslassung der historischen Griffanweisungen für das Deutsche Griffsystem entstand nicht nur ein sauberes, im Vergleich zum Original übersichtlicheres Druckbild, die Klarinettenschule wird so universal einsetzbar.

Details
Bindung: Rückendrahtheftung
ISBN: 978-3-7957-4806-7
ISMN: 979-0-001-19580-5
Inhaltstext: Adagio
Allegro moderato alla Polaca
Adagio
Ländler
Andante
Tarantella
Adagio
Variations sentimentales
Adagio
Rondo
Andante
Allegro grazioso
Opus: op. 63
Reihe: Baermann - Klarinettenschule
Schwierigkeit: leicht bis mittelschwer
Seitenzahl: 140
Verlag: Schott Music

Die Klarinettenschule op. 63 von Carl Baermann aus dem Jahr 1867 gilt noch heute als das Standardwerk in der klassischen Klarinettenausbildung. Die grundlegend überarbeitete Neuausgabe hat sich zum Ziel gesetzt, das pädagogische Konzept, das heute immer noch Gültigkeit besitzt, für den modernen Unterricht aufzuarbeiten, Notendruck und Texte anzupassen und die Lehrinhalte sinnvoll zu ergänzen.

Der Herausgeber, der auf seine langjährige Erfahrung als Orchesterklarinettist und Universitätsdozent im Fach Klarinette zurückgreift, schafft es, das wertvolle Unterrichtsmaterial an die Ansprüche der heutigen Zeit anzupassen und dabei die grundlegende Methodik zu erhalten. Dabei sind insgesamt 7 Bände entstanden:

Klarinettenschule Band 1 und Band 2 (ED 21761, ED 21762)
Klarinettenschule Band 1 und Band 2, jeweils mit 2 CDs (ED 21761-50, ED 21762-50): Die CDs enthalten die Klavierbegleitung zu den Spielstücken, mit und ohne Klarinette
Spielbuch 1 und 2 (ED 21763, ED 21764): Klavierpartitur zu den Spielstücken der Schule, mit zusätzlich eingelegter Klarinettenstimme
Tägliche Übungen (ED 21765): aus der Original-Schule ausgegliederte und ergänzte systematische Tonleiter-, Intervall-und Akkord-Übungen durch alle Tonarten

Durch die dreisprachige Ausstattung aller Ausgaben (deutsch, englisch, französisch) sind sie auch international einsetzbar.

Zur Revision:
Der Notentext wurde inhaltlich nach Vorlage des Erstdrucks übernommen und nur wenige Unstimmigkeiten in der Artikulation sowie einzelne Druckfehler revidiert. Durch die Auslassung der historischen Griffanweisungen für das Deutsche Griffsystem entstand nicht nur ein sauberes, im Vergleich zum Original übersichtlicheres Druckbild, die Klarinettenschule wird so universal einsetzbar. Die Textinhalte und Spielanweisungen der Vorlage wurden sprachlich behutsam modernisiert und stellenweise ergänzt um weitere Ideen aus der Unterrichtspraxis, wie z. B. Einspielkonzepte, Atemübungen, Literaturhinweise oder Tipps zum täglichen Üben. Weitere Ergänzungen bei den Tonleiter- und Dreiklangstudien in sämtlichen Dur- und Moll-Tonleitern vervollständigen die Methode zu einem umfassenden und gründlichen Studienwerk, das nicht nur jugendlichen und erwachsenen Anfängern als Lehrwerk dient, sondern auch für fortgeschrittene Musiker ein wertvolles Kompendium an Tonleiterübungen und Etüden ist, und sich bestens eignet, die Fingerfertigkeit und Geläufigkeit zu trainieren.

Die Spielbücher umfassen alle Spielstücke aus der Klarinettenschule op. 63 von Carl Baermann für Klarinette und Klavier. Mit den revidierten Ausgaben liegen sie erstmals als Partitur mit eingelegter Solostimme vor. Die beliebten Vortrags- und Übungsstücke können so auch losgelöst vom Lehrwerk Verwendung finden – als Ergänzung im Unterricht oder einfach als Sammlung attraktiver Vortragsstücke für Schüler und fortgeschrittene Klarinettisten.
Wie bei den beiden Bänden der Klarinettenschule wurde auch bei den Spielbüchern der Notentext inhaltlich nach Vorlage des Erstdrucks übernommen und nur wenige Unstimmigkeiten in der Artikulation sowie einzelne Druckfehler revidiert. Durch die Auslassung der historischen Griffanweisungen für das Deutsche Griffsystem entstand nicht nur ein sauberes, im Vergleich zum Original übersichtlicheres Druckbild, die Klarinettenschule wird so universal einsetzbar.

Bindung: Rückendrahtheftung
ISBN: 978-3-7957-4806-7
ISMN: 979-0-001-19580-5
Inhaltstext: Adagio
Allegro moderato alla Polaca
Adagio
Ländler
Andante
Tarantella
Adagio
Variations sentimentales
Adagio
Rondo
Andante
Allegro grazioso
Opus: op. 63
Reihe: Baermann - Klarinettenschule
Schwierigkeit: leicht bis mittelschwer
Seitenzahl: 140
Verlag: Schott Music
Sonstige Ausgaben