Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Spinnwebwald

Spinnwebwald

in memoriam Akira Kurosawa

Klavierquartett III


  • Besetzung: Klavierquartett
  • Ausgabe: Partitur und Stimmen
  • Bestell-Nr.: ED 20422
47,50 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.34 kg

- +
Beschreibung
Josts Klavierquartett ist eine Hommage an den bedeutenden japanischen Filmregisseur Akira Kurosawa und dessen Adaptionen dreier Shakespeare-Tragödien ("Hamlet", "King Lear", "Macbeth"). Obwohl "Spinnwebwald" auf Kurosawas Filmtitel "Das Schloss im Spinnwebwald" ("Macbeth") zurückgreift, bezieht sich das Werk nicht nur auf einen einzigen Film, sondern soll eine Grundstimmung wiedergeben. Entsprechend Kurosawas Umsetzung von Sprache in Gestik gelingt dem Komponisten auf einfallsreiche Weise die Übertragung visueller Eindrücke in expressive, farbenreiche Klänge, die Spieler und Hörer in ihren Bann ziehen.     
 
   
Details
Auftragswerk : Auftragswerk des Vereins "Die Kammermusik in Wiesbaden e.V."
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-001-15281-5
Kompositionsjahr: 2007
Schwierigkeit: schwer
Seitenzahl: 92
Spieldauer: 15'0"
Uraufführung : 26. Februar 2008 Wiesbaden, Herzog-Friedrich-August-Saal (D) · Aperto Piano Quartett
Verlag: Schott Music
Aufführungen
2009-04-23 | Baden-Baden (Deutschland), Kurhaus, Weinbrennersaal — 20.00 Uhr
2009-03-23 | Berlin (Deutschland), Komische Oper, Foyer — Christian Jost - composer in residence
2008-02-26 | Wiesbaden (Deutschland), Herzog-Friedrich-August-Saal — 20.00 Uhr | Uraufführung
downloads
Josts Klavierquartett ist eine Hommage an den bedeutenden japanischen Filmregisseur Akira Kurosawa und dessen Adaptionen dreier Shakespeare-Tragödien ("Hamlet", "King Lear", "Macbeth"). Obwohl "Spinnwebwald" auf Kurosawas Filmtitel "Das Schloss im Spinnwebwald" ("Macbeth") zurückgreift, bezieht sich das Werk nicht nur auf einen einzigen Film, sondern soll eine Grundstimmung wiedergeben. Entsprechend Kurosawas Umsetzung von Sprache in Gestik gelingt dem Komponisten auf einfallsreiche Weise die Übertragung visueller Eindrücke in expressive, farbenreiche Klänge, die Spieler und Hörer in ihren Bann ziehen.     
 
   
Auftragswerk : Auftragswerk des Vereins "Die Kammermusik in Wiesbaden e.V."
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-001-15281-5
Kompositionsjahr: 2007
Schwierigkeit: schwer
Seitenzahl: 92
Spieldauer: 15'0"
Uraufführung : 26. Februar 2008 Wiesbaden, Herzog-Friedrich-August-Saal (D) · Aperto Piano Quartett
Verlag: Schott Music
2009-04-23 | Baden-Baden (Deutschland), Kurhaus, Weinbrennersaal — 20.00 Uhr
2009-03-23 | Berlin (Deutschland), Komische Oper, Foyer — Christian Jost - composer in residence
2008-02-26 | Wiesbaden (Deutschland), Herzog-Friedrich-August-Saal — 20.00 Uhr | Uraufführung