Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Spiridon Shishigin - Soul of Yakutia

Spiridon Shishigin - Soul of Yakutia


Spiridon Shishigin: khomus (mouth harp)


  • Ausgabe: CD
  • Erscheinungsjahr: 2000
  • Bestell-Nr.: SM 16202
17,50 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.11 kg

- +
 
Beschreibung
Das Gebiet um den Baikalsee gilt nicht nur als Heimat der Turkvölker, Mongolen und Tartaren, sondern auch als die Urheimat der Maultrommel, die sich vermutlich von hier aus in alle Welt verbreitet hat. Die Sacha (Einwohner der Republik Sacha-Jakutien in der Russischen Föderation) meinen, dass sie seit mindestens 3000 Jahren ihre Gefühle mit Hilfe der Khomus ausgedrückt haben.
Die Maultrommel ist eins der ältesten Instrumente der Menschheit und fast über die ganze Welt verbreitet. In allen Ländern werden der Maultrommel zwei ganz unterschiedlich scheinende Wirkungen zugeschrieben. Einerseits ist sie ein Werkzeug der Erotik und Verführung, das Liebesbotschaften kommuniziert und eine magnetisch anziehende Wirkung ausübt.
Andererseits wird der von Schamanen gespielten Maultrommel eine spirituelle und heilende Wirkung zugeschrieben. In Sibirien werden die Spieler als weise Menschen geachtet, die eine besondere Beziehung zur Geisterwelt haben, und auch die Schmiede, die ihr Eisen formen, müssen besondere Anforderungen erfüllen.
In Sacha-Jakutien unterscheidet man heute drei verschiedene Spielarten: die "sprechende" Spielweise (ohne Einsatz der Stimmbänder), die "singende" Improvisation melodischer Motive und die "Imitation" von Naturgeräuschen.
Spiridon Shishigin, 1950 in Tabaga geboren, komponierte u. a. die Musik zu dem französischen Spielfilm "Der Schamane". Während des Berlinbesuchs dieses bemerkenswerten Musikers, Heilers und Mathematikers im Jahr 1998 entstanden die Aufnahmen zu Schischigins nun vorliegender erster Solo-CD "Soul of Yakutia".
Details
EAN: 4010228162028
Inhaltstext: Tundra
Das Lied vom ganzen Herzen
Gesang eines Jünglings
Lenawalzer
Weißes Pferd
Osuochaj
Tanz der Schamanin
Lebe wohl
Souvenir
Frühlingsmelodien
Kindheitserinnerungen
Ysiach
Im Spiegel des Teichs
Berliner Fantasien
Spieldauer: 74'43"
Verlag: Wergo
Das Gebiet um den Baikalsee gilt nicht nur als Heimat der Turkvölker, Mongolen und Tartaren, sondern auch als die Urheimat der Maultrommel, die sich vermutlich von hier aus in alle Welt verbreitet hat. Die Sacha (Einwohner der Republik Sacha-Jakutien in der Russischen Föderation) meinen, dass sie seit mindestens 3000 Jahren ihre Gefühle mit Hilfe der Khomus ausgedrückt haben.
Die Maultrommel ist eins der ältesten Instrumente der Menschheit und fast über die ganze Welt verbreitet. In allen Ländern werden der Maultrommel zwei ganz unterschiedlich scheinende Wirkungen zugeschrieben. Einerseits ist sie ein Werkzeug der Erotik und Verführung, das Liebesbotschaften kommuniziert und eine magnetisch anziehende Wirkung ausübt.
Andererseits wird der von Schamanen gespielten Maultrommel eine spirituelle und heilende Wirkung zugeschrieben. In Sibirien werden die Spieler als weise Menschen geachtet, die eine besondere Beziehung zur Geisterwelt haben, und auch die Schmiede, die ihr Eisen formen, müssen besondere Anforderungen erfüllen.
In Sacha-Jakutien unterscheidet man heute drei verschiedene Spielarten: die "sprechende" Spielweise (ohne Einsatz der Stimmbänder), die "singende" Improvisation melodischer Motive und die "Imitation" von Naturgeräuschen.
Spiridon Shishigin, 1950 in Tabaga geboren, komponierte u. a. die Musik zu dem französischen Spielfilm "Der Schamane". Während des Berlinbesuchs dieses bemerkenswerten Musikers, Heilers und Mathematikers im Jahr 1998 entstanden die Aufnahmen zu Schischigins nun vorliegender erster Solo-CD "Soul of Yakutia".
EAN: 4010228162028
Inhaltstext: Tundra
Das Lied vom ganzen Herzen
Gesang eines Jünglings
Lenawalzer
Weißes Pferd
Osuochaj
Tanz der Schamanin
Lebe wohl
Souvenir
Frühlingsmelodien
Kindheitserinnerungen
Ysiach
Im Spiegel des Teichs
Berliner Fantasien
Spieldauer: 74'43"
Verlag: Wergo