Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Spukhafte Gavotte

Spukhafte Gavotte

zu einem Gedicht von Heinrich Heine


  • Besetzung: 2 Harfen
  • Ausgabe: 2 Exemplare
  • Sprache: deutsch - englisch
10,00 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.07 kg

- +
Beschreibung
Franz Poenitz (1850-1912) war ein Virtuose auf der Harfe und komponierte komplexe Kompositionen für sein Instrument. Bereits im Alter von sechs Jahren tourte der gebürtige Westpreuße Poenitz als Harfenist. Sein Studium der Komposition begann er im Alter von elf Jahren. Den größten Teil seiner Erwachsenenkarriere verbrachte er als Kammermusiker an der Berliner Königlichen Hofoper. Die „Spukhafte Gavotte“ ist eines seiner Spätwerke, erschienen 1907.
Details
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-010-40420-2
Kompositionsjahr: 1907
Opus: op. 75
Reihe: Classics Relaunched
Schwierigkeit: fortgeschritten
Seitenzahl: 16
Spieldauer: 7'0"
Verlag: Musikverlag Zimmermann
Franz Poenitz (1850-1912) war ein Virtuose auf der Harfe und komponierte komplexe Kompositionen für sein Instrument. Bereits im Alter von sechs Jahren tourte der gebürtige Westpreuße Poenitz als Harfenist. Sein Studium der Komposition begann er im Alter von elf Jahren. Den größten Teil seiner Erwachsenenkarriere verbrachte er als Kammermusiker an der Berliner Königlichen Hofoper. Die „Spukhafte Gavotte“ ist eines seiner Spätwerke, erschienen 1907.
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-010-40420-2
Kompositionsjahr: 1907
Opus: op. 75
Reihe: Classics Relaunched
Schwierigkeit: fortgeschritten
Seitenzahl: 16
Spieldauer: 7'0"
Verlag: Musikverlag Zimmermann