Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Petrushka

Petrushka

Arrangements for Piano Duet and two Pianos by the Composer


Bugallo-Williams Piano Duo


  • Ausgabe: CD
  • Erscheinungsjahr: 2018
  • Bestell-Nr.: WER 73712
18,50 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.11 kg

- +
 
Beschreibung
Der junge Igor Strawinsky lernte einen Großteil des westlichen Musikrepertoires in Klavierbearbeitungen kennen. Das mag ein Grund für seine spätere kompositorische Praxis sein, größere Werke auch für Klavier zu vier Händen beziehungsweise zwei Klaviere zu arrangieren.

Mit der neuen CD „Petruschka“ komplettiert das Bugallo-Williams Piano Duo sein Vorhaben, die veröffentlichten Klavierbearbeitungen Igor Strawinskys gesammelt vorzulegen.

Diese Aufnahme versammelt zwei Ballettmusiken, welche die kompositorische Entwicklung Strawinskys innerhalb des Genres belegen: die fast filmisch anmutende Burleske „Petruschka“ (1910/11) sowie das abstraktere Spätwerk „Agon“ (1953/57), das den altgriechischen Wettkampfgedanken in eine widersprüchliche musikalische Szene setzt. Dazu kommen zwei Bearbeitungen konzertanter Werke: Das „Concertino“ für Streichquartett (1920) lebt vom Wechsel homogener Instrumentalpassagen mit solistischen Gegenakzenten; das orchestrale „Scherzo à la Russe“ (1944) zeugt als ‚Jazz Commercial’ gleichermaßen von der Anpassung Strawinskys an sein Gastland Amerika, wie auch von seiner Liebe zur russischen Formenwelt der Jahrhundertwende.

Mit ihrer Aufnahme führen Helena Bugallo und Amy Williams die besonderen Reize Igor Strawinskys in ‚schwarz-weiß’ vor Ohren: Die Klavierfassungen spiegeln die ganze Brillanz seines Schaffens in konzentrierter Form.

Produktion: WDR
Details
EAN: 4010228737127
Inhaltstext: Petrushka Burleske in vier Bildern. Bearbeitung für Klavier zu vier Händen (1910-11)
Concertino für Streichquartett. Bearbeitung für Klavier zu vier Händen (1920)
Agon Ballett für zwölf Tänzer. Bearbeitung für zwei Klaviere (1953-57)
Scherzo à la Russe Bearbeitung für zwei Klaviere (1944)
Spieldauer: 68'55"
Verlag: Wergo
downloads
Der junge Igor Strawinsky lernte einen Großteil des westlichen Musikrepertoires in Klavierbearbeitungen kennen. Das mag ein Grund für seine spätere kompositorische Praxis sein, größere Werke auch für Klavier zu vier Händen beziehungsweise zwei Klaviere zu arrangieren.

Mit der neuen CD „Petruschka“ komplettiert das Bugallo-Williams Piano Duo sein Vorhaben, die veröffentlichten Klavierbearbeitungen Igor Strawinskys gesammelt vorzulegen.

Diese Aufnahme versammelt zwei Ballettmusiken, welche die kompositorische Entwicklung Strawinskys innerhalb des Genres belegen: die fast filmisch anmutende Burleske „Petruschka“ (1910/11) sowie das abstraktere Spätwerk „Agon“ (1953/57), das den altgriechischen Wettkampfgedanken in eine widersprüchliche musikalische Szene setzt. Dazu kommen zwei Bearbeitungen konzertanter Werke: Das „Concertino“ für Streichquartett (1920) lebt vom Wechsel homogener Instrumentalpassagen mit solistischen Gegenakzenten; das orchestrale „Scherzo à la Russe“ (1944) zeugt als ‚Jazz Commercial’ gleichermaßen von der Anpassung Strawinskys an sein Gastland Amerika, wie auch von seiner Liebe zur russischen Formenwelt der Jahrhundertwende.

Mit ihrer Aufnahme führen Helena Bugallo und Amy Williams die besonderen Reize Igor Strawinskys in ‚schwarz-weiß’ vor Ohren: Die Klavierfassungen spiegeln die ganze Brillanz seines Schaffens in konzentrierter Form.

Produktion: WDR
EAN: 4010228737127
Inhaltstext: Petrushka Burleske in vier Bildern. Bearbeitung für Klavier zu vier Händen (1910-11)
Concertino für Streichquartett. Bearbeitung für Klavier zu vier Händen (1920)
Agon Ballett für zwölf Tänzer. Bearbeitung für zwei Klaviere (1953-57)
Scherzo à la Russe Bearbeitung für zwei Klaviere (1944)
Spieldauer: 68'55"
Verlag: Wergo