Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Streichquartett Nr. 2 f-Moll, op. 10 / Streichquartett Nr. 6 in Es

Streichquartett Nr. 2 f-Moll, op. 10 / Streichquartett Nr. 6 in Es


Juilliard String Quartet (Robert Mann, Joel Smirnoff: violin / Samuel Rhodes: viola / Joel Krosnick: violoncello)


  • Ausgabe: CD
  • Bestell-Nr.: WER 66072
18,50 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.1 kg

- +
Beschreibung
Die zweite CD mit Paul Hindemiths Streichquartetten - meisterhaft eingespielt von dem renommierten Juilliard String Quartet - ist jetzt erhältlich. Auch hier brilliert das Quartett, das seit 1962 - neben seiner umfangreichen Konzert- und Aufnahmetätigkeit, die bislang auf mehr als 100 Tonträgern dokumentiert ist - ununterbrochen als Quartet-in-Residence an der Library of Congress in Washington D.C. engagiert ist, wieder als wahrer Kenner und Könner der Musik des 20. Jahrhunderts.
Samuel Rhodes, der Bratschist des Quartetts, schreibt in seinem Einführungstext zur CD: "Mein Ensemble, das Juilliard String Quartet, ist schon seit längerem von Hindemiths Quartetten fasziniert. Uns reizen die inhaltliche Tiefe der Musik, die überschäumende Lebendigkeit und die Raffinesse der Kompositionstechnik, die in diesen Werken stecken."
Das Streichquartett op. 10 ist voll jugendlichen Überschwangs und spiegelt viele der Einflüsse wider, die für den jungen Komponisten von Bedeutung waren. Seine Meisterschaft und Fantasie im Gebrauch der Instrumente beweist, dass er mit der Gattung Streichquartett schon völlig vertraut war.
Hindemiths Streichquartett Nr. 6 in Es ging aus einem Auftrag des Budapester Streichquartetts, Vorgänger des Juilliard String Quartets als Quartet-in-Residence an der Library of Congress, hervor.
Diese Einspielung wurde mit dem "Preis der deutschen Schallplattenkritik - Vierteljahresliste" ausgezeichnet. Die Gesamteinspielung der Streichquartette mit dem Juilliard String Quartett erhielt den "Jahrespreis der deutschen Schallplattenkritik - 1998".
Details
EAN: 4010228660722
Inhaltstext: Streichquartett Nr. 2 f-Moll, op. 10
Streichquartett Nr. 6 in Es
Spieldauer: 55' 47"
Verlag: Wergo
Auszeichnungen

Die zweite CD mit Paul Hindemiths Streichquartetten - meisterhaft eingespielt von dem renommierten Juilliard String Quartet - ist jetzt erhältlich. Auch hier brilliert das Quartett, das seit 1962 - neben seiner umfangreichen Konzert- und Aufnahmetätigkeit, die bislang auf mehr als 100 Tonträgern dokumentiert ist - ununterbrochen als Quartet-in-Residence an der Library of Congress in Washington D.C. engagiert ist, wieder als wahrer Kenner und Könner der Musik des 20. Jahrhunderts.
Samuel Rhodes, der Bratschist des Quartetts, schreibt in seinem Einführungstext zur CD: "Mein Ensemble, das Juilliard String Quartet, ist schon seit längerem von Hindemiths Quartetten fasziniert. Uns reizen die inhaltliche Tiefe der Musik, die überschäumende Lebendigkeit und die Raffinesse der Kompositionstechnik, die in diesen Werken stecken."
Das Streichquartett op. 10 ist voll jugendlichen Überschwangs und spiegelt viele der Einflüsse wider, die für den jungen Komponisten von Bedeutung waren. Seine Meisterschaft und Fantasie im Gebrauch der Instrumente beweist, dass er mit der Gattung Streichquartett schon völlig vertraut war.
Hindemiths Streichquartett Nr. 6 in Es ging aus einem Auftrag des Budapester Streichquartetts, Vorgänger des Juilliard String Quartets als Quartet-in-Residence an der Library of Congress, hervor.
Diese Einspielung wurde mit dem "Preis der deutschen Schallplattenkritik - Vierteljahresliste" ausgezeichnet. Die Gesamteinspielung der Streichquartette mit dem Juilliard String Quartett erhielt den "Jahrespreis der deutschen Schallplattenkritik - 1998".
EAN: 4010228660722
Inhaltstext: Streichquartett Nr. 2 f-Moll, op. 10
Streichquartett Nr. 6 in Es
Spieldauer: 55' 47"
Verlag: Wergo