Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Stücke für die Jugend

Stücke für die Jugend

Drei kleine Suiten


  • Bandnummer: Band 1
  • Besetzung: Klavier
  • Ausgabe: Noten
12,50 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.08 kg

- +
Beschreibung
Intention der "Stücke für die Jugend" ist es, die Klavierschülerinnen und -schüler behutsam an die Neue Musik heranzuführen. Zur Zeit der 1927 entstandenen Klavierstücke war Joseph Haas mit Paul Hindemith Juror bei den "Donaueschinger Musiktagen". In der ihm eigenen Art weisen die Stücke in die Zukunft, ohne dabei die Brücke zur Vergangenheit abzubrechen. Von den Stilelementen sind die Sparsamkeit der Harmonik, die das Lineare in den Vordergrund stellt, das Stakkato, die Akkordbrechung und die häufig verwendeten Quartengänge zu nennen. Auch Einflüsse seines Lehrers Max Reger sind hier und da zu spüren.
Von großem Reiz und pädagogischem Wert sind die rhythmischen Energien, mit denen die Stücke durchsetzt sind.
Die Neuausgabe fasst die ursprünglich in zwei Heften erschienenen Stücke zu einem Band zusammen.
Details
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-001-14258-8
Inhaltstext: Kleine Suite Nr. 1
Kleine Suite Nr. 2
Kleine Suite Nr. 3
7 kleine Stücke: Alla Marcia
Ostinato
Toccatina
Serenata
Burleske
Intermezzo grazioso
Tanz
Kompositionsjahr: 1927
Opus: op. 69
Reihe: Edition Schott
Schwierigkeit: leicht
Seitenzahl: 11
Verlag: Schott Music
Intention der "Stücke für die Jugend" ist es, die Klavierschülerinnen und -schüler behutsam an die Neue Musik heranzuführen. Zur Zeit der 1927 entstandenen Klavierstücke war Joseph Haas mit Paul Hindemith Juror bei den "Donaueschinger Musiktagen". In der ihm eigenen Art weisen die Stücke in die Zukunft, ohne dabei die Brücke zur Vergangenheit abzubrechen. Von den Stilelementen sind die Sparsamkeit der Harmonik, die das Lineare in den Vordergrund stellt, das Stakkato, die Akkordbrechung und die häufig verwendeten Quartengänge zu nennen. Auch Einflüsse seines Lehrers Max Reger sind hier und da zu spüren.
Von großem Reiz und pädagogischem Wert sind die rhythmischen Energien, mit denen die Stücke durchsetzt sind.
Die Neuausgabe fasst die ursprünglich in zwei Heften erschienenen Stücke zu einem Band zusammen.
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-001-14258-8
Inhaltstext: Kleine Suite Nr. 1
Kleine Suite Nr. 2
Kleine Suite Nr. 3
7 kleine Stücke: Alla Marcia
Ostinato
Toccatina
Serenata
Burleske
Intermezzo grazioso
Tanz
Kompositionsjahr: 1927
Opus: op. 69
Reihe: Edition Schott
Schwierigkeit: leicht
Seitenzahl: 11
Verlag: Schott Music
Sonstige Ausgaben