Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

The Wayward

The Wayward

A collection of musical compositions based on the spoken and written words of hobos and other characters - the result of my wanderings in the Western part of the United States 1935-1941


  • Ausgabe: CD
  • Erscheinungsjahr: 2002
  • Sprache: deutsch - englisch
  • Bestell-Nr.: WER 66382
18,50 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.11 kg

- +
 
Beschreibung
Harry Partch (geb. 1901 Oakland, Kalifornien, gest. 1974 San Diego), der Dutzende unglaublicher Instrumente zur Aufführung seiner Musik erfand, schuf eine der verblüffendsten Sammlungen sinnlich faszinierender und emotional kraftvoller Musik des 20. Jahrhunderts. "The Wayward" [wayward = eigenwillig, launisch, unberechenbar] besteht aus vier einzelnen Stücken: "Barstow", "San Francisco", "The Letter" und "U. S. Highball", die zusammen Partchs erstes großes Musiktheaterwerk bilden. In tragischer bis komödienhafter Weise schildert der Komponist eine Reise durch die große Depression, die für Partch selbst nicht mit dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs endete: "Meine eigene große Depression ging, jenseits der Weltereignisse, noch weitere dreieinhalb Jahre munter weiter. Wenn meine persönliche Geschichte zwischen 1935 und 1943 fixiert würde, erschiene sie als ein sehr feines Mosaik aus einer unglaublichen Menge schmutzigen Geschirrs in Jobs der Arbeitsbehörde und vor allem namenlosen Gesichtern im Landstreicher-Dschungel und bei Obsternten.".
Partch, der ab 1930 eine neue, eigene Musik kreierte und sich damit von der westlich-europäischen Tradition entfernte, komponierte die vorliegenden Stücke in den Jahren 1941 bis 1943. "The Wayward" wurde bis zum Jahr 1967 mehrfach überarbeitet, neue Instrumente kamen hinzu. Eng verbunden mit dem Namen Harry Partch ist Newband, ein von Dean Drummond gegründetes Ensemble, das nicht nur das Original-Instrumentarium von Harry Partch betreut, sondern auch seine großen Werke zum Leben erweckt.

Newband: Dean Drummond: conductor, surrogate kithara, kithara II / Stephen Kalm: baritone / Robert Osborne: bass-baritone / Nelson Padgett: chromelodeon I / Michael Lipsey: kithara II, cloud chamber bowls / Tom Kolor: surrogate kithara / Nina Kellman: harmonic canons / Dominic Donato: diamond marimba, spoils of war / Frank Cassara: bass marimba, bamboo marimba / Bill Ruyle: bamboo marimba / Gregory Hesselink: cello
Details
EAN: 4010228663822
Inhaltstext: Barstow. Eight Hitchhiker inscriptions from a Highway Railing at Barstow, California
San Francisco. A Setting of the Cries of Two Newsboys on a Foggy Night in the Twenties
The Letter. A Depression Message from a Hobo Friend
U.S. Highball. A Musical Account of a Transcontinental Hobo Trip
Spieldauer: 42'47"
Verlag: Wergo
Harry Partch (geb. 1901 Oakland, Kalifornien, gest. 1974 San Diego), der Dutzende unglaublicher Instrumente zur Aufführung seiner Musik erfand, schuf eine der verblüffendsten Sammlungen sinnlich faszinierender und emotional kraftvoller Musik des 20. Jahrhunderts. "The Wayward" [wayward = eigenwillig, launisch, unberechenbar] besteht aus vier einzelnen Stücken: "Barstow", "San Francisco", "The Letter" und "U. S. Highball", die zusammen Partchs erstes großes Musiktheaterwerk bilden. In tragischer bis komödienhafter Weise schildert der Komponist eine Reise durch die große Depression, die für Partch selbst nicht mit dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs endete: "Meine eigene große Depression ging, jenseits der Weltereignisse, noch weitere dreieinhalb Jahre munter weiter. Wenn meine persönliche Geschichte zwischen 1935 und 1943 fixiert würde, erschiene sie als ein sehr feines Mosaik aus einer unglaublichen Menge schmutzigen Geschirrs in Jobs der Arbeitsbehörde und vor allem namenlosen Gesichtern im Landstreicher-Dschungel und bei Obsternten.".
Partch, der ab 1930 eine neue, eigene Musik kreierte und sich damit von der westlich-europäischen Tradition entfernte, komponierte die vorliegenden Stücke in den Jahren 1941 bis 1943. "The Wayward" wurde bis zum Jahr 1967 mehrfach überarbeitet, neue Instrumente kamen hinzu. Eng verbunden mit dem Namen Harry Partch ist Newband, ein von Dean Drummond gegründetes Ensemble, das nicht nur das Original-Instrumentarium von Harry Partch betreut, sondern auch seine großen Werke zum Leben erweckt.

Newband: Dean Drummond: conductor, surrogate kithara, kithara II / Stephen Kalm: baritone / Robert Osborne: bass-baritone / Nelson Padgett: chromelodeon I / Michael Lipsey: kithara II, cloud chamber bowls / Tom Kolor: surrogate kithara / Nina Kellman: harmonic canons / Dominic Donato: diamond marimba, spoils of war / Frank Cassara: bass marimba, bamboo marimba / Bill Ruyle: bamboo marimba / Gregory Hesselink: cello
EAN: 4010228663822
Inhaltstext: Barstow. Eight Hitchhiker inscriptions from a Highway Railing at Barstow, California
San Francisco. A Setting of the Cries of Two Newsboys on a Foggy Night in the Twenties
The Letter. A Depression Message from a Hobo Friend
U.S. Highball. A Musical Account of a Transcontinental Hobo Trip
Spieldauer: 42'47"
Verlag: Wergo