Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Topeng Cirebon / Tarawangsa

Topeng Cirebon / Tarawangsa

Sundanese Music from West Java


Andet Suanda and group "Panca Bakti": cirebon / Anang Supriya: tarawangsa / Hani Supriya: jentreng


  • Ausgabe: CD
  • Erscheinungsjahr: 1996
  • Bestell-Nr.: SM 16072
17,50 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.11 kg

- +
Beschreibung
Bei einem längeren Aufenthalt in Indonesien gelangen dem Musikethnologen Dieter Mack einzigartige Aufnahmen sudanesischer Musik, die jetzt auf dem Label WELTMUSIK erschienen sind.
Aufführungen des Topeng-Maskenspiels finden bei den verschiedensten Anlässen statt, wie Ahnenverehrung, Ernte- oder Geburtszeremonien. Unter dem Oberbegriff Topeng Cirebon lassen sich mehrere Formen zusammenfassen, die zwar anscheinend auf die selben Wurzeln zurückgehen, sich aber im Laufe der Zeit zu lokalen Varianten sowohl in der Musik als auch beim Tanz entwickelt haben. Die Komposition Tatalu erklingt im Allgemeinen als instrumentale Eröffnung von Topeng-Aufführungen und dient dazu, das Publikum herbeizurufen, damit die eigentliche Darbietung beginnen kann. Der Tanz Topeng Rahwana hat Kraft, Mut, Tapferkeit, aber auch Begierde und Unbeherrschtheit zum Thema.
Eine der eigenartigsten, aber gleichwohl beeindruckendsten Musiktraditionen West-Javas ist Tarawangsa. Tarawangsa ist eine echte Volkskunst und wird von den Instrumenten Tarawangsa (einer Stachelgeige) und Jentreng (einer Art siebensaitiger Zither) gespielt. Tarawangsa wird primär im Rahmen einer Zeremonie eingesetzt, kann aber auch zu heilenden Zwecken und sogar für rein unterhaltende Anlässe gespielt werden. Die zeremonielle Bedeutung verbindet sich mit einer Zeremonie, die als Dankbarkeitsritual im Zusammenhang mit der Reisernte steht und Ngabubur Sura heißt.
Details
EAN: 4010228160727
Inhaltstext: Topeng Rahwana
Klana/ Topeng rumiang
Saur Pangameut
Panimang
Angin-angin
Bangbalikan
Bangun
Spieldauer: 66'8"
Verlag: Wergo
Bei einem längeren Aufenthalt in Indonesien gelangen dem Musikethnologen Dieter Mack einzigartige Aufnahmen sudanesischer Musik, die jetzt auf dem Label WELTMUSIK erschienen sind.
Aufführungen des Topeng-Maskenspiels finden bei den verschiedensten Anlässen statt, wie Ahnenverehrung, Ernte- oder Geburtszeremonien. Unter dem Oberbegriff Topeng Cirebon lassen sich mehrere Formen zusammenfassen, die zwar anscheinend auf die selben Wurzeln zurückgehen, sich aber im Laufe der Zeit zu lokalen Varianten sowohl in der Musik als auch beim Tanz entwickelt haben. Die Komposition Tatalu erklingt im Allgemeinen als instrumentale Eröffnung von Topeng-Aufführungen und dient dazu, das Publikum herbeizurufen, damit die eigentliche Darbietung beginnen kann. Der Tanz Topeng Rahwana hat Kraft, Mut, Tapferkeit, aber auch Begierde und Unbeherrschtheit zum Thema.
Eine der eigenartigsten, aber gleichwohl beeindruckendsten Musiktraditionen West-Javas ist Tarawangsa. Tarawangsa ist eine echte Volkskunst und wird von den Instrumenten Tarawangsa (einer Stachelgeige) und Jentreng (einer Art siebensaitiger Zither) gespielt. Tarawangsa wird primär im Rahmen einer Zeremonie eingesetzt, kann aber auch zu heilenden Zwecken und sogar für rein unterhaltende Anlässe gespielt werden. Die zeremonielle Bedeutung verbindet sich mit einer Zeremonie, die als Dankbarkeitsritual im Zusammenhang mit der Reisernte steht und Ngabubur Sura heißt.
EAN: 4010228160727
Inhaltstext: Topeng Rahwana
Klana/ Topeng rumiang
Saur Pangameut
Panimang
Angin-angin
Bangbalikan
Bangun
Spieldauer: 66'8"
Verlag: Wergo