Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Üben & Musizieren 2012/03

Üben & Musizieren 2012/03

Meisterlehre


  • Ausgabe: ZE Artikel (Download)
  • Sprache: deutsch
  • Bestell-Nr.: UM 201203 Q52906
5,99 €  *
Inkl. 7% MwSt.

Download Ausgabe

- +
Beschreibung

Thema
Christoph Richter: Meister-Unterricht. Prinzipien der Meisterlehre früher und heute
Magdalena Bork: Jenseits von "gut" und "böse". Meisterlehre im 21. Jahrhundert – Erkenntnisse aus einer Wiener AbsolventInnen-Studie
Hardy Rittner: Alles nur geträumt? Wie ein Meister sein sollte – ein Traum
Ivo Ignaz Berg: "Don't sing – first listen!" Über die Bedeutung des Imitierens in der Meisterlehre: ein Erfahrungsbericht mit mittelalterlicher Musik

Praxis
Ernst August Klötzke: Zauberlehrling und Hexenmeister. Komponieren mit Kindern: Erfahrungen mit dem Educationprojekt "move@school"
Mechthild van der Linde: Oje – schon wieder Technik! Von der Kunst der kreativen Verpackung im Cellounterricht der Mittelstufe

Bericht
Griegs Trollen auf der Spur. Ein Kongress des Verbands Bayerischer Sing- und Musikschulen widmete sich in Würzburg dem Spielen als musikpädagogischer Herausforderung (Pat Christ)
Praxiserprobte Lehr- und Lernformen. In Trossingen startet im November ein neuer ­berufsbegleitender Lehrgang "Streicher in Klassen & Gruppen" (Katharina Bradler)

Gespräch
Beate Tröger: Das Klavier war die Rettung. Im Gespräch mit dem Schriftsteller Karl-Heinz Ott über sein Schreiben und sein Verhältnis zur Musik

Didaktik
Reinhard Kahl: Üben? Üben?! Üben! Plädoyer für ein Üben, das verwandelt und stärkt

Diskussion
Peter Landmann: Von kultureller Bildung zur Teilhabe. Kulturpolitische Grundlagen des JeKi-Projekts

Magazin
Shop
Diskussion
Neuerscheinungen
DVD
Bücher
Noten
Impressum

Details
Verlag: Schott Music

Thema
Christoph Richter: Meister-Unterricht. Prinzipien der Meisterlehre früher und heute
Magdalena Bork: Jenseits von "gut" und "böse". Meisterlehre im 21. Jahrhundert – Erkenntnisse aus einer Wiener AbsolventInnen-Studie
Hardy Rittner: Alles nur geträumt? Wie ein Meister sein sollte – ein Traum
Ivo Ignaz Berg: "Don't sing – first listen!" Über die Bedeutung des Imitierens in der Meisterlehre: ein Erfahrungsbericht mit mittelalterlicher Musik

Praxis
Ernst August Klötzke: Zauberlehrling und Hexenmeister. Komponieren mit Kindern: Erfahrungen mit dem Educationprojekt "move@school"
Mechthild van der Linde: Oje – schon wieder Technik! Von der Kunst der kreativen Verpackung im Cellounterricht der Mittelstufe

Bericht
Griegs Trollen auf der Spur. Ein Kongress des Verbands Bayerischer Sing- und Musikschulen widmete sich in Würzburg dem Spielen als musikpädagogischer Herausforderung (Pat Christ)
Praxiserprobte Lehr- und Lernformen. In Trossingen startet im November ein neuer ­berufsbegleitender Lehrgang "Streicher in Klassen & Gruppen" (Katharina Bradler)

Gespräch
Beate Tröger: Das Klavier war die Rettung. Im Gespräch mit dem Schriftsteller Karl-Heinz Ott über sein Schreiben und sein Verhältnis zur Musik

Didaktik
Reinhard Kahl: Üben? Üben?! Üben! Plädoyer für ein Üben, das verwandelt und stärkt

Diskussion
Peter Landmann: Von kultureller Bildung zur Teilhabe. Kulturpolitische Grundlagen des JeKi-Projekts

Magazin
Shop
Diskussion
Neuerscheinungen
DVD
Bücher
Noten
Impressum

Verlag: Schott Music