Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

üben & musizieren 2015/06

üben & musizieren 2015/06

Ensembles leiten


  • Sprache: deutsch
  • Bestell-Nr.: UM 201506 Q52573
5,99 €  *
Inkl. 19% MwSt.

Download Ausgabe

- +
Beschreibung
ThemaWolfgang Rüdiger: Der Einzelne und der Geist des Ganzen. Wie wird ein Ensemble zum Ensemble?Elke Theil: "Da hab ich leider keine Zeit..." Den Trend durchbrechen – ein wachsender Ensemblebereich als Ergebnis gemeinsamer SchulentwicklungDaniel Busch: ...and meet The Flintstones! Eine Big Band als Aushängeschild der MusikschuleMatthes Günther: Persönlicher Antrieb und kollektives Glück. Wenn Orchester die Verantwortung selbst in die Hand nehmen PraxisMichael Dartsch, Camille Savage-Kroll und Barbara Stiller: Schaukeln, singen, Saiten wechseln. Elementare Musikpädagogik umfassend verwirklichenKatharina Apostolidis: Dino Max sucht ein Orchester. Ein Theaterstück für Erzähler, Geigenanfänger und Geigenorchester musikschule )) DIREKTMarkus Menke: Willkommenskultur statt Ausgrenzung. Das Hamburger Konservatorium engagiert sich in FlüchtlingsunterkünftenMario Müller: Wer hat Angst vor App & Co.? Digitale Technik in der Musikschule: bessere Kommunikation und neue Möglichkeiten im UnterrichtAnja Bossen: "Spielst du wieder die B-Leitung?" Angemessene Sprache im Musikschulunterricht bedarf der besonderen Aufmerksamkeit der LehrkräfteChristin Tellisch: "Du machst nur Müll!" Im Musikunterricht interagieren Lehrkräfte manchmal verletzender als in anderen UnterrichtsfächernKristin Thielemann: Meine App: "Intunator" – Töne spielen, hören und kontrollieren Bericht"Auch ich bin verantwortlich, wenn meine Schüler nicht üben!" Das Kollegium der Musikschule Frankfurt hat sich über mehrere Monate intensiv mit dem Thema Üben beschäftigt (Rüdiger Behschnitt)"Wir machen keine Trommelkurse". In seiner Academy of the Creative Arts unterrichtet Tanka Fonta Theorie und Praxis des Musizierens auf afrikanische Art (Dietrich Heißenbüttel)Perfekte Zusammenarbeit von Profis und Laien. "Perfect Town" thematisiert den Perfektionswahn in einer perfekten Aufführung in Planegg-Krailling (Frauke Schmitt) HintergrundWalter Mengler: Nur ein Taktschläger? Versuch einer Wertschätzung zum 200. Geburtstag des Metronoms MagazinBonus-CDNeuerscheinungenBücherNotenImpressum
Details
Verlag: Schott Music
ThemaWolfgang Rüdiger: Der Einzelne und der Geist des Ganzen. Wie wird ein Ensemble zum Ensemble?Elke Theil: "Da hab ich leider keine Zeit..." Den Trend durchbrechen – ein wachsender Ensemblebereich als Ergebnis gemeinsamer SchulentwicklungDaniel Busch: ...and meet The Flintstones! Eine Big Band als Aushängeschild der MusikschuleMatthes Günther: Persönlicher Antrieb und kollektives Glück. Wenn Orchester die Verantwortung selbst in die Hand nehmen PraxisMichael Dartsch, Camille Savage-Kroll und Barbara Stiller: Schaukeln, singen, Saiten wechseln. Elementare Musikpädagogik umfassend verwirklichenKatharina Apostolidis: Dino Max sucht ein Orchester. Ein Theaterstück für Erzähler, Geigenanfänger und Geigenorchester musikschule )) DIREKTMarkus Menke: Willkommenskultur statt Ausgrenzung. Das Hamburger Konservatorium engagiert sich in FlüchtlingsunterkünftenMario Müller: Wer hat Angst vor App & Co.? Digitale Technik in der Musikschule: bessere Kommunikation und neue Möglichkeiten im UnterrichtAnja Bossen: "Spielst du wieder die B-Leitung?" Angemessene Sprache im Musikschulunterricht bedarf der besonderen Aufmerksamkeit der LehrkräfteChristin Tellisch: "Du machst nur Müll!" Im Musikunterricht interagieren Lehrkräfte manchmal verletzender als in anderen UnterrichtsfächernKristin Thielemann: Meine App: "Intunator" – Töne spielen, hören und kontrollieren Bericht"Auch ich bin verantwortlich, wenn meine Schüler nicht üben!" Das Kollegium der Musikschule Frankfurt hat sich über mehrere Monate intensiv mit dem Thema Üben beschäftigt (Rüdiger Behschnitt)"Wir machen keine Trommelkurse". In seiner Academy of the Creative Arts unterrichtet Tanka Fonta Theorie und Praxis des Musizierens auf afrikanische Art (Dietrich Heißenbüttel)Perfekte Zusammenarbeit von Profis und Laien. "Perfect Town" thematisiert den Perfektionswahn in einer perfekten Aufführung in Planegg-Krailling (Frauke Schmitt) HintergrundWalter Mengler: Nur ein Taktschläger? Versuch einer Wertschätzung zum 200. Geburtstag des Metronoms MagazinBonus-CDNeuerscheinungenBücherNotenImpressum
Verlag: Schott Music