Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

üben & musizieren 2017/03

üben & musizieren 2017/03


  • Sprache: deutsch
  • Bestell-Nr.: UM 201703 Q53715
5,99 €  *
Inkl. 19% MwSt.

Download Ausgabe

- +
Beschreibung
üben & musizieren 3/2017 Musik und Sprache Thema Bart Spanhove: Himmlische Sprache. Wie man Musik erzählen kann Anja Bossen: Durch Musik zur Sprache? Musizieren im Kontext sprachlicher Entwicklung Magnus Gaul: Sprache lernen mit Musik. Wie die Instrumentalpädagogik Potenziale zur Sprachförderung nutzen kann Irmtraud Tarr: Lecture Recital. Vortragsperformance zwischen Musik und Sprache Praxis Friederike Stahmer: Vom Hören zum Singen. Kinderchorleitung nach den Prinzipien der Music Learning Theory Johanna Ludwig: Zum Leben erweckt. Methodische Anregungen am Beispiel des Klavierstücks "Clowns" von Dmitri Kabalewski musikschule )) DIREKT Jürgen Simon: Flott statt Schrott. Nicht nur für ältere PCs ist Linux eine gute Alternative zu Windows Wolfgang Birtel: Vielversprechende Zukunft. Die Notationssoftware "Dorico" beeindruckt durch ein neues, richtungsweisendes Konzept Sören Fenner: Welche Kultur wollen wir? Die Initiative "art but fair" kämpft für angemessene Bezahlung und faire Arbeitsbedingungen in den Künsten Bernd Dahlhaus: Wert-Schätze. Mentale Einspielübungen für Musiklehrkräfte und ihre SchülerInnen Quelle "Ein Zustand erhöhter Empfänglichkeit für Bewegung". Émile Jaques-Dalcroze zur Bedeutung des Rhythmus und des Empfindungsvermögens (Daniel Zwiener) Bericht Beziehungssystem Stimme. Interdisziplinärer Branchentreff der Vokalszene: das 15. Symposium zur Kinder- und Jugendstimme in Leipzig (Guido Krawinkel) Von Wüstenklängen und Sehnsuchtsorten. Das 8. Berliner Symposium "Kinder singen!" widmete sich den zwischenmenschlichen Herausforderungen der Kinderchorarbeit (Juliane Felsch-Grunow) Mobile Music in the Making. Eine Tagung an der UdK Berlin untersuchte Entwicklungen im Bereich Appmusik (Corina Kolbe) Didaktik Olga Weiß: Schüler-Feedback. Eine dialogbasierte Methode der schülerorientierten Unterrichtsentwicklung Perspektiven Claudia Meyer: Freiheit zur Vielfalt. Heterogenität im Monheimer Improvisationsorchester Magazin Neuerscheinungen Bücher Noten Impressum
Details
Verlag: Schott Music
üben & musizieren 3/2017 Musik und Sprache Thema Bart Spanhove: Himmlische Sprache. Wie man Musik erzählen kann Anja Bossen: Durch Musik zur Sprache? Musizieren im Kontext sprachlicher Entwicklung Magnus Gaul: Sprache lernen mit Musik. Wie die Instrumentalpädagogik Potenziale zur Sprachförderung nutzen kann Irmtraud Tarr: Lecture Recital. Vortragsperformance zwischen Musik und Sprache Praxis Friederike Stahmer: Vom Hören zum Singen. Kinderchorleitung nach den Prinzipien der Music Learning Theory Johanna Ludwig: Zum Leben erweckt. Methodische Anregungen am Beispiel des Klavierstücks "Clowns" von Dmitri Kabalewski musikschule )) DIREKT Jürgen Simon: Flott statt Schrott. Nicht nur für ältere PCs ist Linux eine gute Alternative zu Windows Wolfgang Birtel: Vielversprechende Zukunft. Die Notationssoftware "Dorico" beeindruckt durch ein neues, richtungsweisendes Konzept Sören Fenner: Welche Kultur wollen wir? Die Initiative "art but fair" kämpft für angemessene Bezahlung und faire Arbeitsbedingungen in den Künsten Bernd Dahlhaus: Wert-Schätze. Mentale Einspielübungen für Musiklehrkräfte und ihre SchülerInnen Quelle "Ein Zustand erhöhter Empfänglichkeit für Bewegung". Émile Jaques-Dalcroze zur Bedeutung des Rhythmus und des Empfindungsvermögens (Daniel Zwiener) Bericht Beziehungssystem Stimme. Interdisziplinärer Branchentreff der Vokalszene: das 15. Symposium zur Kinder- und Jugendstimme in Leipzig (Guido Krawinkel) Von Wüstenklängen und Sehnsuchtsorten. Das 8. Berliner Symposium "Kinder singen!" widmete sich den zwischenmenschlichen Herausforderungen der Kinderchorarbeit (Juliane Felsch-Grunow) Mobile Music in the Making. Eine Tagung an der UdK Berlin untersuchte Entwicklungen im Bereich Appmusik (Corina Kolbe) Didaktik Olga Weiß: Schüler-Feedback. Eine dialogbasierte Methode der schülerorientierten Unterrichtsentwicklung Perspektiven Claudia Meyer: Freiheit zur Vielfalt. Heterogenität im Monheimer Improvisationsorchester Magazin Neuerscheinungen Bücher Noten Impressum
Verlag: Schott Music