Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

üben & musizieren 2018/02

üben & musizieren 2018/02


  • Ausgabe: Zeitschrift
  • Sprache: deutsch
9,50 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.29 kg

- +
 
Beschreibung

Thema
Harald Huber: Der Song. Anmerkungen zur Geschichte, Wirkungsweise und Didaktik der erfolgreichsten Gattung der Musik
Ulrich Rademacher: Schläft ein Lied in allen Dingen. Sehnsucht und Verbindung mit anderen im Lied
Laura Bollack: Wo Musik hingehört. Plädoyer für einen hörbasierten Umgang mit Popsongs im Instrumental- und Vokalunterricht
Barbara Haack: "Ich rap mir die Welt". Gute Songs für Kinder im Rahmen des Medienpreises LEOPOLD

außerdem...
D.O.N.S – Dein One Night Song. Neues Unterhaltungsformat für Partygäste
"Am Anfang war das Lied". Einundsiebzig Autorinnen und Autoren erzählen uns vom "Song ihres Lebens"

Praxis
Anneke Smalla: Angstfrei vorspielen. Vielfältige Vorspielaktionen im Unterricht und beim Üben bewusst gestalten
Barbara Busch und Barbara Metzger: Aufruhr im Wald. Entwicklung von Klanggeschichten als Beispiel für methodisch vielfältiges Unterrichten

musikschule )) DIREKT
Frank Bauchrowitz: Von der Bühne gestolpert... Zur Haftung bei Unfällen im Rahmen von Schülervorspielen
Thomas Grosse: Lauern statt versauern. Optionen pädagogischer Haltungen im JeKits-Unterricht
Vom Lauern auf den Moment. Neue Publikation der JeKits-Stiftung
Stefan Gretsch: Kein bisschen besser. Ergebnisse der dritten Umfrage der ver.di-Fachgruppe Musik 2017 liegen vor
Martha Schäfer: Welche Jugend musiziert eigentlich? Eine qualitative Interviewstudie mit Instrumentallehrenden zu "Jugend musiziert"

Quelle
Martin Losert: "... immer ein gegenseitiger Wetteifer". Sigmund Lebert und Ludwig Stark diskutieren Mitte des 19. Jahrhunderts die Vor- und Nachteile von Gruppenunterricht

Bericht
Rechtsextremistische Musik im Blick. Die Hochschule für Musik und Theater Rostock widmete sich in einer Tagung Musik und Medien des Rechtsextremismus (Ekkehard Ochs)
Veränderung als Chance oder Bedrohung? Das Schweizer Forum Musikalische Bildung diskutierte Ideen und Visionen und präsentierte spannende "Best Practice Modelle" der Schweizer Musikschulen (Astrid Opitz)
Perspektiven

Perspektiven
Katharina Dohmen: "Fühl mal, wie du klingst!" Eine Initiative zur Förderung und Entwicklung gesangspädagogischer Angebote für Hörgeschädigte und Gehörlose
Stefan Hiby: "Ich weiß genau, ob sich das jetzt richtig anfühlt oder nicht". Die hörgeschädigte Organistin Laura Glas im Gespräch

Didaktik
Anja Bossen: Wie spreche ich? Sprachbewusster Instrumentalunterricht als didaktische Notwendigkeit

Magazin
Diskussion
Neuerscheinungen
Bücher
Noten
Impressum

Details
Reihe: üben & musizieren
Verlag: Schott Music
downloads

Thema
Harald Huber: Der Song. Anmerkungen zur Geschichte, Wirkungsweise und Didaktik der erfolgreichsten Gattung der Musik
Ulrich Rademacher: Schläft ein Lied in allen Dingen. Sehnsucht und Verbindung mit anderen im Lied
Laura Bollack: Wo Musik hingehört. Plädoyer für einen hörbasierten Umgang mit Popsongs im Instrumental- und Vokalunterricht
Barbara Haack: "Ich rap mir die Welt". Gute Songs für Kinder im Rahmen des Medienpreises LEOPOLD

außerdem...
D.O.N.S – Dein One Night Song. Neues Unterhaltungsformat für Partygäste
"Am Anfang war das Lied". Einundsiebzig Autorinnen und Autoren erzählen uns vom "Song ihres Lebens"

Praxis
Anneke Smalla: Angstfrei vorspielen. Vielfältige Vorspielaktionen im Unterricht und beim Üben bewusst gestalten
Barbara Busch und Barbara Metzger: Aufruhr im Wald. Entwicklung von Klanggeschichten als Beispiel für methodisch vielfältiges Unterrichten

musikschule )) DIREKT
Frank Bauchrowitz: Von der Bühne gestolpert... Zur Haftung bei Unfällen im Rahmen von Schülervorspielen
Thomas Grosse: Lauern statt versauern. Optionen pädagogischer Haltungen im JeKits-Unterricht
Vom Lauern auf den Moment. Neue Publikation der JeKits-Stiftung
Stefan Gretsch: Kein bisschen besser. Ergebnisse der dritten Umfrage der ver.di-Fachgruppe Musik 2017 liegen vor
Martha Schäfer: Welche Jugend musiziert eigentlich? Eine qualitative Interviewstudie mit Instrumentallehrenden zu "Jugend musiziert"

Quelle
Martin Losert: "... immer ein gegenseitiger Wetteifer". Sigmund Lebert und Ludwig Stark diskutieren Mitte des 19. Jahrhunderts die Vor- und Nachteile von Gruppenunterricht

Bericht
Rechtsextremistische Musik im Blick. Die Hochschule für Musik und Theater Rostock widmete sich in einer Tagung Musik und Medien des Rechtsextremismus (Ekkehard Ochs)
Veränderung als Chance oder Bedrohung? Das Schweizer Forum Musikalische Bildung diskutierte Ideen und Visionen und präsentierte spannende "Best Practice Modelle" der Schweizer Musikschulen (Astrid Opitz)
Perspektiven

Perspektiven
Katharina Dohmen: "Fühl mal, wie du klingst!" Eine Initiative zur Förderung und Entwicklung gesangspädagogischer Angebote für Hörgeschädigte und Gehörlose
Stefan Hiby: "Ich weiß genau, ob sich das jetzt richtig anfühlt oder nicht". Die hörgeschädigte Organistin Laura Glas im Gespräch

Didaktik
Anja Bossen: Wie spreche ich? Sprachbewusster Instrumentalunterricht als didaktische Notwendigkeit

Magazin
Diskussion
Neuerscheinungen
Bücher
Noten
Impressum

Reihe: üben & musizieren
Verlag: Schott Music