Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Unvergänglichkeit

Unvergänglichkeit

für hohe Singstimme und Klavier

Texte von Eleonore van der Straten


  • Besetzung: hohe Singstimme und Klavier
  • Ausgabe: Noten
  • Sprache: deutsch • englisch
17,00 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.09 kg

- +
Details
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-001-08067-5
Inhaltstext: I Unvergänglichkeit
II Das eilende Bächlein
III Das schlafende Kind
IV Stärker als der Tod
V Unvergänglichkeit
Kompositionsjahr: 1933
Opus: op. 27
Reihe: Edition Schott
Schwierigkeit: fortgeschritten
Seitenzahl: 20
Spieldauer: 8' 0"
Uraufführung : 27. Oktober 1937 Wien (A) · Desi Halban, Sopran; Erich Wolfgang Korngold, Klavier
Verlag: Schott Music
Aufführungen
2021-06-30 | Freiburg (Deutschland), Ludwigskirche
2020-01-20 | Freiburg (Deutschland), Ludwigskirche
2017-03-26 | San Francisco, CA (Vereinigte Staaten von Amerika), Opera Center
2015-03-08 | Amsterdam (Niederlande), Concertgebouw
2014-03-21 | Dubai (Vereinigte Arabische Emirate), Gallery Art Sawa, Al Quoz
2009-04-04 | Taipei (Taiwan), Novel Hall — 19.30 h
1937-10-27 | Wien (Österreich) | Uraufführung
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-001-08067-5
Inhaltstext: I Unvergänglichkeit
II Das eilende Bächlein
III Das schlafende Kind
IV Stärker als der Tod
V Unvergänglichkeit
Kompositionsjahr: 1933
Opus: op. 27
Reihe: Edition Schott
Schwierigkeit: fortgeschritten
Seitenzahl: 20
Spieldauer: 8' 0"
Uraufführung : 27. Oktober 1937 Wien (A) · Desi Halban, Sopran; Erich Wolfgang Korngold, Klavier
Verlag: Schott Music
2021-06-30 | Freiburg (Deutschland), Ludwigskirche
2020-01-20 | Freiburg (Deutschland), Ludwigskirche
2017-03-26 | San Francisco, CA (Vereinigte Staaten von Amerika), Opera Center
2015-03-08 | Amsterdam (Niederlande), Concertgebouw
2014-03-21 | Dubai (Vereinigte Arabische Emirate), Gallery Art Sawa, Al Quoz
2009-04-04 | Taipei (Taiwan), Novel Hall — 19.30 h
1937-10-27 | Wien (Österreich) | Uraufführung