Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Van Gogh Blue

Van Gogh Blue

for ensemble


  • Besetzung: Ensemble
  • Ausgabe: Studienpartitur
24,00 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.2 kg

- +
 
Beschreibung
Ausgangspunkt waren die Briefe von Vincent van Gogh. Ungeachtet der persönlichen Tragödien des Malers sind sie voll ausgelassener Fröhlichkeit, mit der van Gogh die praktischen Begleitumstände seines Schaffens behandelt: Was wird er als nächstes malen und, vor allem, welche Farben wird er verwenden? Julian Anderson spürt die Freude des Malers daran, über die grundlegenden Elemente seiner Kunst zu schreiben. Die reinen Elemente seiner eigenen Kunst reflektiert auch Anderson in Van Gogh Blue. Es ist ein auffallend kontrastreiches Werk über die Freude am Klang als physikalischem Element. Instrumentaler Klang spielt eine wichtige Rolle, und Andersons Verwendung von zwei mobilen Klarinetten fügt eine besondere Farbe hinzu, wenn ihr Klang sich durch den Raum des Konzertsaals bewegt.
Details
Auftragswerk : Co-commissioned by The Serge Koussevitzsky Music Foundation in the Library of Congress and dedicated to the memory of Serge and Natalie Koussevitzky, Wigmore Hall with the support of André Hoffmann, president of the Fondation Hoffmann, a Swiss grant-making foundation, and Casa da Música.
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-2201-3720-4
Inhaltstext: I L'Aube, soleil naissant
II Les Vignobles
III Les Alpilles
IV Eygalieres
V la nuit, peindre les étoiles (le 25 mai 1889, 4:40am)
Kompositionsjahr: 2015
Orchesterbesetzung: fl(pic).2cl(1.Ebcl, 2.bcl)-pno.hp-vla.vc.db
Reihe: Musik unserer Zeit
Seitenzahl: 56
Spieldauer: 19'0"
UPC: 841886028883
Verlag: Schott Music Ltd., London
Ausgangspunkt waren die Briefe von Vincent van Gogh. Ungeachtet der persönlichen Tragödien des Malers sind sie voll ausgelassener Fröhlichkeit, mit der van Gogh die praktischen Begleitumstände seines Schaffens behandelt: Was wird er als nächstes malen und, vor allem, welche Farben wird er verwenden? Julian Anderson spürt die Freude des Malers daran, über die grundlegenden Elemente seiner Kunst zu schreiben. Die reinen Elemente seiner eigenen Kunst reflektiert auch Anderson in Van Gogh Blue. Es ist ein auffallend kontrastreiches Werk über die Freude am Klang als physikalischem Element. Instrumentaler Klang spielt eine wichtige Rolle, und Andersons Verwendung von zwei mobilen Klarinetten fügt eine besondere Farbe hinzu, wenn ihr Klang sich durch den Raum des Konzertsaals bewegt.
Auftragswerk : Co-commissioned by The Serge Koussevitzsky Music Foundation in the Library of Congress and dedicated to the memory of Serge and Natalie Koussevitzky, Wigmore Hall with the support of André Hoffmann, president of the Fondation Hoffmann, a Swiss grant-making foundation, and Casa da Música.
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-2201-3720-4
Inhaltstext: I L'Aube, soleil naissant
II Les Vignobles
III Les Alpilles
IV Eygalieres
V la nuit, peindre les étoiles (le 25 mai 1889, 4:40am)
Kompositionsjahr: 2015
Orchesterbesetzung: fl(pic).2cl(1.Ebcl, 2.bcl)-pno.hp-vla.vc.db
Reihe: Musik unserer Zeit
Seitenzahl: 56
Spieldauer: 19'0"
UPC: 841886028883
Verlag: Schott Music Ltd., London