Schott Music

Skip to Main Content »

Sprache
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Vier Choralsätze

Vier Choralsätze


  • Besetzung: gemischter Chor (SABar)
  • Ausgabe: Chorpartitur
  • Sprache: deutsch
  • Bestell-Nr.: C 53442
4,50 €
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
Mindestbestellmenge: 20
- +
 
Beschreibung
Singen, vor allem das Singen in kleinen Gruppen, sei eine wertvolle und auch die natürlichste musikalische Betätigung - davon war Paul Hindemith (1895-1963) überzeugt: "Eine Stimme hat jeder … Ein Chor ist das anspruchsloseste und zugleich beste Erziehungsmittel." Und so war Singen immer auch Teil seiner Unterrichtstätigkeit, sei es beim Erproben und Üben musiktheoretischer Aufgaben, sei es beim Einstudieren alter und moderner Chorsätze gewesen. Kein Wunder, dass der Komponist sich zeitlebens der Chormusik widmete, sich dabei an die verschiedenartigsten Sängergruppen richtete: an gemischte Chöre, Männer- und Kinderchöre, an Berufschöre wie geübte Sänger. Sein a cappella-Stil entwickelte sich dabei schon in seiner Lehrzeit bei Arnold Mendelssohn und Bernhard Sekles am Hoch'schen Konservatorium in Frankfurt. So enthalten die Skizzenbücher dieser Studienzeit auch dreistimmige Vokalsätze über Cantus firmi. Die hier vorgelegten geistlichen Chöre (1. Christus, der ist mein Leben, 2. Erhalt uns, Herr, bei deinem Wort, 3. Nun komm, der Heiden Heiland, 4. Gott des Himmels) sind nicht nur als Kompositionsstudien interessant, sondern auch als klangvolle und eingängige Chormusik, die für jeden guten Kirchenchor darstellbar gut ist.
Details
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-001-16828-1
Inhaltstext: Christus, der ist mein Leben - Erhalt uns, Herr - Nun komm, der Heiden Heiland - Gott des Himmels
Kompositionsjahr: 1912-1914
Schwierigkeit: 3
Seitenzahl: 12
Verlag: Schott Music
Singen, vor allem das Singen in kleinen Gruppen, sei eine wertvolle und auch die natürlichste musikalische Betätigung - davon war Paul Hindemith (1895-1963) überzeugt: "Eine Stimme hat jeder … Ein Chor ist das anspruchsloseste und zugleich beste Erziehungsmittel." Und so war Singen immer auch Teil seiner Unterrichtstätigkeit, sei es beim Erproben und Üben musiktheoretischer Aufgaben, sei es beim Einstudieren alter und moderner Chorsätze gewesen. Kein Wunder, dass der Komponist sich zeitlebens der Chormusik widmete, sich dabei an die verschiedenartigsten Sängergruppen richtete: an gemischte Chöre, Männer- und Kinderchöre, an Berufschöre wie geübte Sänger. Sein a cappella-Stil entwickelte sich dabei schon in seiner Lehrzeit bei Arnold Mendelssohn und Bernhard Sekles am Hoch'schen Konservatorium in Frankfurt. So enthalten die Skizzenbücher dieser Studienzeit auch dreistimmige Vokalsätze über Cantus firmi. Die hier vorgelegten geistlichen Chöre (1. Christus, der ist mein Leben, 2. Erhalt uns, Herr, bei deinem Wort, 3. Nun komm, der Heiden Heiland, 4. Gott des Himmels) sind nicht nur als Kompositionsstudien interessant, sondern auch als klangvolle und eingängige Chormusik, die für jeden guten Kirchenchor darstellbar gut ist.
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-001-16828-1
Inhaltstext: Christus, der ist mein Leben - Erhalt uns, Herr - Nun komm, der Heiden Heiland - Gott des Himmels
Kompositionsjahr: 1912-1914
Schwierigkeit: 3
Seitenzahl: 12
Verlag: Schott Music
Newsletter
Ort

Adresse: Schott Music GmbH & Co. KG Weihergarten 5 55116 Mainz

Mail to: info@schott-music.com

Telefon: +49 6131 246-0