Schott Music

Skip to Main Content »

Sprache
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Cover Viola Spaces

Viola Spaces

Contemporary Viola Studies


  • Bandnummer: Vol. 1
  • Besetzung: Viola
  • Sprache: deutsch - englisch
25,00 €
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten

- +
 
Beschreibung
Garth Knox gehört zu den profiliertesten Bratschern seiner Generation, und als ehemaliges, jahrelanges Mitglied des Arditti Quartetts hat er seine Vorliebe für zeitgenössische Musik entwickelt und gepflegt. Inzwischen konzertiert er und veranstaltet Kurse in der ganzen Welt.
Mit den "Viola Spaces" möchte er fortgeschrittenen Spielern zeitgenössische Spieltechniken nahe bringen. Die Stücke, oder "Spielräume", sind echte Konzertetüden und behandeln jede für sich spezifische Techniken, wie etwa Flageolettspiel, Pizzicato (mit 9 Fingern!) oder Tremolo, die ausführlich erklärt werden.
Ein weiterer Band mit modernen Spieltechniken für zwei Violen und ein Band mit Variationen über ein Stück des französischen Gambenmeisters Marin Marais für vier Violen sind in Planung.

Details
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-001-15687-5
Inhaltstext:
1. Sul ponticello, “Beside the bridge” · 2. Sul tasto, “Ghosts” · 3. Glissando, “One finger” · 4. Pizzicato, “Nine fingers” · 5. Tremolo, “Rapid repeat” · 6. Harmonics, “Harmonic horizon” · 7. Quartertones, “In between” · 8. Bow directions, “Up, down, sideways, round” 
Kompositionsjahr: 2004-2007
Kompositionsjahr bis: 2007
Schwierigkeit: 5
Seitenzahl: 48
Spieldauer: 24'0"
Untertitel: Contemporary Viola Studies
Verlag: Schott Music
Garth Knox gehört zu den profiliertesten Bratschern seiner Generation, und als ehemaliges, jahrelanges Mitglied des Arditti Quartetts hat er seine Vorliebe für zeitgenössische Musik entwickelt und gepflegt. Inzwischen konzertiert er und veranstaltet Kurse in der ganzen Welt.
Mit den "Viola Spaces" möchte er fortgeschrittenen Spielern zeitgenössische Spieltechniken nahe bringen. Die Stücke, oder "Spielräume", sind echte Konzertetüden und behandeln jede für sich spezifische Techniken, wie etwa Flageolettspiel, Pizzicato (mit 9 Fingern!) oder Tremolo, die ausführlich erklärt werden.
Ein weiterer Band mit modernen Spieltechniken für zwei Violen und ein Band mit Variationen über ein Stück des französischen Gambenmeisters Marin Marais für vier Violen sind in Planung.

Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-001-15687-5
Inhaltstext:
1. Sul ponticello, “Beside the bridge” · 2. Sul tasto, “Ghosts” · 3. Glissando, “One finger” · 4. Pizzicato, “Nine fingers” · 5. Tremolo, “Rapid repeat” · 6. Harmonics, “Harmonic horizon” · 7. Quartertones, “In between” · 8. Bow directions, “Up, down, sideways, round” 
Kompositionsjahr: 2004-2007
Kompositionsjahr bis: 2007
Schwierigkeit: 5
Seitenzahl: 48
Spieldauer: 24'0"
Untertitel: Contemporary Viola Studies
Verlag: Schott Music
2014-01-24 | Basel (Schweiz), Gare du Nord
Sonstige Ausgaben