Schott Music

Skip to Main Content »

Sprache
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Visions

Visions


  • Ausgabe: CD
  • Erscheinungsjahr: 2004
  • Bestell-Nr.: ARTS 81052
12,60 €
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten

- +
 
Beschreibung
"Visions" - Visionen, die Vergangenes und Zukünftiges ineinander verschränken, sind Gegenstand der "Apokalyptischen Vision 2000 für Chor, Sprecher und elektronische Klänge", deren Texte den Offenbarungen des Neuen Testaments entnommen wurden. Dieses Werk entstand auf Anregung des Kreuzkantors R. Kreile, der dieses Werk mit großem Engagement mit seinen Kruzianern zur Uraufführung brachte. Im intuitiven Sinne will "Lumière cendrée" verstanden sein, eine elektronische Komposition, deren Titel "Widerschein des Lichtes der Erde auf dem Mond" bedeutet. Metallklänge und Singstimmen (tibetanischer Mönch/Knabenstimme) bilden die Grundlage eines vielschichtigen musikalischen Diskurses. Das Werk entstand als Auftrag des Festivals Synthèse 2002 Bourges.
Brücken zu außereuropäischen Kulturen schlagen die beiden anderen Kompositionen. Anlässlich der 1200-Jahr-Feier der Stadt Kyoto entstanden die "KyotoBells", ein Werk lichter Klänge voller Resonanz, deren Transparenz ein stark spiritueller Charakter innewohnt. Durch einen illusionären Charakter ist "Trance oder Lamento di Bali" gekennzeichnet, ein Werk, worin originale Samples eines Gamelan verarbeitet wurden, die ich während meiner Studienreise durch Java und Bali aufgenommen hatte und Zeugnis einer lebendigen Kultur voller Raffinement und Vitalität sind.
 
"Visions" ist eine Veröffentlichung des Labels artist.cd, des Labels der Künstler aller Genres der zeitgenössischen Musik, das allen Künstlern avancierter Musik offen steht. artist.cd vereint künstlerische Audio- und Videoproduktionen (CD und DVD) aller derzeit zur Verfügung stehenden technischen Plattformen und ist technischen Weiterentwick­lungen der Formate gegenüber offen. Weitere Informationen: www.cdartist.de
Details
EAN: 4010228810523
Inhaltstext: Lumière cendrée
Apokalyptische Vision 2000
Kyoto Bells
Trance oder Lamento di Bali
Spieldauer: 65'32"
Verlag: Wergo
downloads
"Visions" - Visionen, die Vergangenes und Zukünftiges ineinander verschränken, sind Gegenstand der "Apokalyptischen Vision 2000 für Chor, Sprecher und elektronische Klänge", deren Texte den Offenbarungen des Neuen Testaments entnommen wurden. Dieses Werk entstand auf Anregung des Kreuzkantors R. Kreile, der dieses Werk mit großem Engagement mit seinen Kruzianern zur Uraufführung brachte. Im intuitiven Sinne will "Lumière cendrée" verstanden sein, eine elektronische Komposition, deren Titel "Widerschein des Lichtes der Erde auf dem Mond" bedeutet. Metallklänge und Singstimmen (tibetanischer Mönch/Knabenstimme) bilden die Grundlage eines vielschichtigen musikalischen Diskurses. Das Werk entstand als Auftrag des Festivals Synthèse 2002 Bourges.
Brücken zu außereuropäischen Kulturen schlagen die beiden anderen Kompositionen. Anlässlich der 1200-Jahr-Feier der Stadt Kyoto entstanden die "KyotoBells", ein Werk lichter Klänge voller Resonanz, deren Transparenz ein stark spiritueller Charakter innewohnt. Durch einen illusionären Charakter ist "Trance oder Lamento di Bali" gekennzeichnet, ein Werk, worin originale Samples eines Gamelan verarbeitet wurden, die ich während meiner Studienreise durch Java und Bali aufgenommen hatte und Zeugnis einer lebendigen Kultur voller Raffinement und Vitalität sind.
 
"Visions" ist eine Veröffentlichung des Labels artist.cd, des Labels der Künstler aller Genres der zeitgenössischen Musik, das allen Künstlern avancierter Musik offen steht. artist.cd vereint künstlerische Audio- und Videoproduktionen (CD und DVD) aller derzeit zur Verfügung stehenden technischen Plattformen und ist technischen Weiterentwick­lungen der Formate gegenüber offen. Weitere Informationen: www.cdartist.de
EAN: 4010228810523
Inhaltstext: Lumière cendrée
Apokalyptische Vision 2000
Kyoto Bells
Trance oder Lamento di Bali
Spieldauer: 65'32"
Verlag: Wergo