Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Weber-Studien 1

Weber-Studien 1


  • Sprache: deutsch
41,00 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.67 kg

- +
 
Beschreibung
Mit diesem Band beginnt eine Carl Maria von Weber gewidmete Schriftenreihe, die das Erscheinen der Gesamtausgabe seiner Werke, Schriften, Briefe und Tagebücher begleitet. In loser Folge sind gesammelte Einzelstudien, aber auch Monographien erschienen, die sich mit Webers Schaffen und seinem näheren Umkreis beschäftigen. Die Weber-Philologie, deren praktische Ergebnisse sich unmittelbar in der Bänden der Ausgabe niederschlagen, erhält hier ein theoretisches Forum; aber auch die allgemein musikgeschichtliche Weber-Forschung findet hier ein Sprachrohr.
Der erste Band der Weber-Studien ist ein Sammelband. Er enthält in seinem ersten Teil Aufsätze zu Dokumenten seines Wirkens und zu einem Abschnitt seiner Biographie. Im zweiten Teil folgen Beiträge zu Webers Kirchenmusik, speziell zu seinen Messen. Der dritte Teil enthält Studien zu Webers Opernschaffen und zu kleineren Vokalwerken. Der sich anschließende Aufsatz beschäftigt sich mit der Instrumentalmusik. Die letzte Gruppe von Beiträgen untersucht jeweils bestimmte Aspekte aus Webers Umfeld.
Details
Bindung: Hardcover
ISBN: 978-3-7957-0280-9
Inhaltstext: Vorwort
Eveline Bartlitz: Neuerworbene Weber-Briefe in der Staatsbibliothek zu Berlin-Preußischer Kulturbesitz 1991-1992
Christine Heyter-Rauland: Bisher unbearbeitete Weber-Dokumente in der Staatsbibliothek zu Berlin-Preußischer Kulturbesitz
Gertrud Schenck: Gutachten zu den unbearbeiteten Weber-Dokumenten der Staatsbibliothek zu Berlin-Preußischer Kulturbesitz
Robert Münster: Carl Maria von Webers Aufenthalt in München 1815
Joachim Veit: Ist Webers "Jugendmesse" ein "authentisches Machwerk"? Anmerkungen zu einer neu entdeckten Partitur des Werkes in Ceský Krumlov
Gerhard Allroggen: Zur Entstehungsgeschichte und Überlieferung der beiden Dresdner Messen Webers
Matthias Viertel: Von der "gewissen tötenden Kälte" im Kirchenstil
einige Anmerkungen zur Kirchenmusik bei Carl Maria von Weber
Frank Heidlberger: Die "Livrets de mise en scène" der "Freischütz"-Aufführungen in Paris 1824 (1835) und 1841
Mariko Teramoto: Zur tonalen Struktur von Webers "Oberon"
Kirsteen McCue: Weber's ten Scottish folksongs
Oliver Huck: für das "undankbarste und ärmste aller Konzertinstrumente"? Zu Carl Maria von Webers "Gitarrenliedern"
Wolfgang Goldhan: Erfahrungen beim Vergleich der Quellen zu den Kompositionen für ein Blasinstrument mit Begleitung von Carl Maria von Weber. Eine Problemstudie.
Axel Beer: Gedankenaustausch über Webers Popularität zwischen Carl Friedrich Peters und Louis Spohr
Joachim Reiber: Friedrich Kind. Versuch einer Würdigung.
Martin Wehnert: Carl Maria von Weber und Caspar David Friedrich. Doppelgänger im Geiste?
Register
Die Autoren der Beiträge
Reihe: Weber-Studien
Seitenzahl: 283
Verlag: Schott Music
Mit diesem Band beginnt eine Carl Maria von Weber gewidmete Schriftenreihe, die das Erscheinen der Gesamtausgabe seiner Werke, Schriften, Briefe und Tagebücher begleitet. In loser Folge sind gesammelte Einzelstudien, aber auch Monographien erschienen, die sich mit Webers Schaffen und seinem näheren Umkreis beschäftigen. Die Weber-Philologie, deren praktische Ergebnisse sich unmittelbar in der Bänden der Ausgabe niederschlagen, erhält hier ein theoretisches Forum; aber auch die allgemein musikgeschichtliche Weber-Forschung findet hier ein Sprachrohr.
Der erste Band der Weber-Studien ist ein Sammelband. Er enthält in seinem ersten Teil Aufsätze zu Dokumenten seines Wirkens und zu einem Abschnitt seiner Biographie. Im zweiten Teil folgen Beiträge zu Webers Kirchenmusik, speziell zu seinen Messen. Der dritte Teil enthält Studien zu Webers Opernschaffen und zu kleineren Vokalwerken. Der sich anschließende Aufsatz beschäftigt sich mit der Instrumentalmusik. Die letzte Gruppe von Beiträgen untersucht jeweils bestimmte Aspekte aus Webers Umfeld.
Bindung: Hardcover
ISBN: 978-3-7957-0280-9
Inhaltstext: Vorwort
Eveline Bartlitz: Neuerworbene Weber-Briefe in der Staatsbibliothek zu Berlin-Preußischer Kulturbesitz 1991-1992
Christine Heyter-Rauland: Bisher unbearbeitete Weber-Dokumente in der Staatsbibliothek zu Berlin-Preußischer Kulturbesitz
Gertrud Schenck: Gutachten zu den unbearbeiteten Weber-Dokumenten der Staatsbibliothek zu Berlin-Preußischer Kulturbesitz
Robert Münster: Carl Maria von Webers Aufenthalt in München 1815
Joachim Veit: Ist Webers "Jugendmesse" ein "authentisches Machwerk"? Anmerkungen zu einer neu entdeckten Partitur des Werkes in Ceský Krumlov
Gerhard Allroggen: Zur Entstehungsgeschichte und Überlieferung der beiden Dresdner Messen Webers
Matthias Viertel: Von der "gewissen tötenden Kälte" im Kirchenstil
einige Anmerkungen zur Kirchenmusik bei Carl Maria von Weber
Frank Heidlberger: Die "Livrets de mise en scène" der "Freischütz"-Aufführungen in Paris 1824 (1835) und 1841
Mariko Teramoto: Zur tonalen Struktur von Webers "Oberon"
Kirsteen McCue: Weber's ten Scottish folksongs
Oliver Huck: für das "undankbarste und ärmste aller Konzertinstrumente"? Zu Carl Maria von Webers "Gitarrenliedern"
Wolfgang Goldhan: Erfahrungen beim Vergleich der Quellen zu den Kompositionen für ein Blasinstrument mit Begleitung von Carl Maria von Weber. Eine Problemstudie.
Axel Beer: Gedankenaustausch über Webers Popularität zwischen Carl Friedrich Peters und Louis Spohr
Joachim Reiber: Friedrich Kind. Versuch einer Würdigung.
Martin Wehnert: Carl Maria von Weber und Caspar David Friedrich. Doppelgänger im Geiste?
Register
Die Autoren der Beiträge
Reihe: Weber-Studien
Seitenzahl: 283
Verlag: Schott Music
Sonstige Ausgaben
  • Band 7
    ED 9623
    59,00 €  *
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
  • Band 8
    ED 20112
    49,95 €  *
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
  • Band 9
    ED 22265
    48,00 €  *
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
  • Band 10
    ED 22965
    68,00 €  *
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
  • Band 2
    ED 8316
    41,00 €  *
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
  • Band 3
    ED 8583
    49,95 €  *
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
  • Band 5
    ED 8985
    59,95 €  *
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
  • Band 6
    ED 9296
    49,95 €  *
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten