Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Weber-Studien 2

Weber-Studien 2

Carl Maria von Weber und die deutsche Nationaloper


  • Sprache: deutsch
41,00 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.64 kg

- +
 
Beschreibung
Vorwort - Einleitung und Problemstellung: - a) Definition: Was ist eine deutsche Oper - b) Problemstellugn und Ziel dieser Arbeit - I. Voraussetzungen: - Der Kulturnationalismus in Deutschland - "Nation" und "Volk" - Theater und Oper zur Zeit Webers - Die deutsche Oper zur Zeit Webers. Ein Überblick - Zu Webers Kunst- und Musikanschauung - II. Der Freischütz. Eine deutsche Oper: - Der Freischütz. Ein deutsches Libretto - Die Musik des Freischütz. Deutsche Musik - III. Die Rezeption des Freischütz in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts: - Die Voraussetzungen der Uraufführung in Berlin - Die Rezeption der Uraufführung - Erstaufführung des Freischütz in anderen deutschen Städten und deren Rezeption - Zeugnisse für die Beliebtheit des Freischütz in den 1820er Jahren - IV. Euryanthe und das Problem einer deutschen Opera seria: - Das Libretto - Die Musik - V. Die Weber-Rezeption bis zur Jahrhundertwende: - Zur Entwicklung des "Kulturnationalismus" in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts - Der Freischütz im Opernrepertoire des 19. Jahrhunderts - Die Freischütz-Rezeption außerhalb des Theaters - Richard Wagners Weber-Rezeption - Das Weber-Denkmal in Dresden - Das Weber-Bild in der Musikschriftstellerei des 19. Jahrhunderts - VI. Anhang: Aufführungsstatistiken - Quellen- und Literaturverzeichnis - Personenregister
Details
Bindung: Hardcover
ISBN: 978-3-7957-0284-7
Inhaltstext: Vorwort
Einleitung und Problemstellung:
a) Definition: Was ist eine deutsche Oper
b) Problemstellugn und Ziel dieser Arbeit
I. Voraussetzungen:
Der Kulturnationalismus in Deutschland
"Nation" und "Volk"
Theater und Oper zur Zeit Webers
Die deutsche Oper zur Zeit Webers. Ein Überblick
Zu Webers Kunst- und Musikanschauung
II. Der Freischütz. Eine deutsche Oper:
Der Freischütz. Ein deutsches Libretto
Die Musik des Freischütz. Deutsche Musik
III. Die Rezeption des Freischütz in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts:
Die Voraussetzungen der Uraufführung in Berlin
Die Rezeption der Uraufführung
Erstaufführung des Freischütz in anderen deutschen Städten und deren Rezeption
Zeugnisse für die Beliebtheit des Freischütz in den 1820er Jahren
IV. Euryanthe und das Problem einer deutschen Opera seria:
Das Libretto
Die Musik
V. Die Weber-Rezeption bis zur Jahrhundertwende:
Zur Entwicklung des "Kulturnationalismus" in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts
Der Freischütz im Opernrepertoire des 19. Jahrhunderts
Die Freischütz-Rezeption außerhalb des Theaters
Richard Wagners Weber-Rezeption
Das Weber-Denkmal in Dresden
Das Weber-Bild in der Musikschriftstellerei des 19. Jahrhunderts
VI. Anhang: Aufführungsstatistiken
Quellen- und Literaturverzeichnis
Personenregister
Reihe: Weber-Studien
Seitenzahl: 262
Verlag: Schott Music
Vorwort - Einleitung und Problemstellung: - a) Definition: Was ist eine deutsche Oper - b) Problemstellugn und Ziel dieser Arbeit - I. Voraussetzungen: - Der Kulturnationalismus in Deutschland - "Nation" und "Volk" - Theater und Oper zur Zeit Webers - Die deutsche Oper zur Zeit Webers. Ein Überblick - Zu Webers Kunst- und Musikanschauung - II. Der Freischütz. Eine deutsche Oper: - Der Freischütz. Ein deutsches Libretto - Die Musik des Freischütz. Deutsche Musik - III. Die Rezeption des Freischütz in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts: - Die Voraussetzungen der Uraufführung in Berlin - Die Rezeption der Uraufführung - Erstaufführung des Freischütz in anderen deutschen Städten und deren Rezeption - Zeugnisse für die Beliebtheit des Freischütz in den 1820er Jahren - IV. Euryanthe und das Problem einer deutschen Opera seria: - Das Libretto - Die Musik - V. Die Weber-Rezeption bis zur Jahrhundertwende: - Zur Entwicklung des "Kulturnationalismus" in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts - Der Freischütz im Opernrepertoire des 19. Jahrhunderts - Die Freischütz-Rezeption außerhalb des Theaters - Richard Wagners Weber-Rezeption - Das Weber-Denkmal in Dresden - Das Weber-Bild in der Musikschriftstellerei des 19. Jahrhunderts - VI. Anhang: Aufführungsstatistiken - Quellen- und Literaturverzeichnis - Personenregister
Bindung: Hardcover
ISBN: 978-3-7957-0284-7
Inhaltstext: Vorwort
Einleitung und Problemstellung:
a) Definition: Was ist eine deutsche Oper
b) Problemstellugn und Ziel dieser Arbeit
I. Voraussetzungen:
Der Kulturnationalismus in Deutschland
"Nation" und "Volk"
Theater und Oper zur Zeit Webers
Die deutsche Oper zur Zeit Webers. Ein Überblick
Zu Webers Kunst- und Musikanschauung
II. Der Freischütz. Eine deutsche Oper:
Der Freischütz. Ein deutsches Libretto
Die Musik des Freischütz. Deutsche Musik
III. Die Rezeption des Freischütz in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts:
Die Voraussetzungen der Uraufführung in Berlin
Die Rezeption der Uraufführung
Erstaufführung des Freischütz in anderen deutschen Städten und deren Rezeption
Zeugnisse für die Beliebtheit des Freischütz in den 1820er Jahren
IV. Euryanthe und das Problem einer deutschen Opera seria:
Das Libretto
Die Musik
V. Die Weber-Rezeption bis zur Jahrhundertwende:
Zur Entwicklung des "Kulturnationalismus" in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts
Der Freischütz im Opernrepertoire des 19. Jahrhunderts
Die Freischütz-Rezeption außerhalb des Theaters
Richard Wagners Weber-Rezeption
Das Weber-Denkmal in Dresden
Das Weber-Bild in der Musikschriftstellerei des 19. Jahrhunderts
VI. Anhang: Aufführungsstatistiken
Quellen- und Literaturverzeichnis
Personenregister
Reihe: Weber-Studien
Seitenzahl: 262
Verlag: Schott Music
Sonstige Ausgaben
  • Band 7
    ED 9623
    59,00 €  *
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
  • Band 8
    ED 20112
    49,95 €  *
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
  • Band 9
    ED 22265
    48,00 €  *
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
  • Band 10
    ED 22965
    68,00 €  *
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
  • Band 1
    ED 8207
    41,00 €  *
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
  • Band 3
    ED 8583
    49,95 €  *
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
  • Band 5
    ED 8985
    59,95 €  *
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
  • Band 6
    ED 9296
    49,95 €  *
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten