Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Weber-Studien 8

Weber-Studien 8

Tagungsbericht Dresden 2006

sowie weitere Aufsätze und Quellenstudien


  • Sprache: deutsch
49,95 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 1.19 kg

- +
 
Beschreibung

Im Oktober 2006 fand in Dresden das Symposion "Carl Maria von Weber - der Dresdner Kapellmeister und der Orchesterstil seiner Zeit“ statt. Prominente Fachwissenschaftler thematisierten das Wirken Webers am sächsischen Hof und die Voraussetzungen und Resultate seiner dortigen Tätigkeit.
Neben diesen Referaten beinhaltet der Band eine Reihe von weiteren Aufsätzen sowie Quellenstudien, darunter u. a. Beiträge zu Webers Konzertreise des Jahres 1820, zu seiner Tätigkeit in Stuttgart und zur Kirchenmusik in Dresden.
Den Abschluss bildet eine Auswertung Wiener autobiografischer Zeugnisse über Weber, darunter der Tagebücher von Joseph Carl Rosenbaum und Carl Louis Costenoble.

„Wenn ich keine Oper unter den Fäusten habe, ist mir nicht wohl.“
     Carl Maria von Weber

• Aspekte der Dresdner Kapellmeistertätigkeit Webers und neue Quellenstudien
• Auf gemeinsame Initiative der Weber-Gesellschaft und der Weber-Gesamtausgabe

 

Details
Bindung: Hardcover
ISBN: 978-3-7957-0384-4
Inhaltstext: F. Ziegler: Zur Einleitung
Tagungsbericht Dresden 2006: P. Gülke: Utopie und Realität einer deutschen Nationaloper
T.G. Waidelich: August Mayers "Bürgschaft" im Verhältnis zu anderen musikdramatischen Adaptionen der Schiller-Ballade
M. Heinemann: Francesco Morlacchi
Webers Gegenspieler?
I. Capelle: Huldigungszeichen für den Dresdner Hof
J. Veit: Carl Maria von Weber als Kapellmeister in Dresden
F. Ziegler: Webers Probenarbeit an der Dresdner Oper
O. Landmann: Der Kgl. Sächsische Kapellmeister Carl Maria von Weber
K. Aringer: "Neu und ergreifend"
Carl Maria von Webers Orchesterbehandlung
F. Heidlberger: Drama und Erzählstruktur in Carl Maria von Webers Klarinettenkonzerten
F. Pourtov: Carl Maria von Weber und St. Petersburg
Freie Aufsätze: G. Poppe: Dienstordnung und Repertoireaufbau in der Dresdner Hofkirchenmusik von 1764 bis 1832
Kleine Dienst-Reglen über den Kirchen Dienst als Quelle für Literurgie und Musik
F. Ziegler: Leyer, Schwert und Freischütz-Ouvertüre
D. Beck: Carl Maria von Weber in Eutin, Plön und Oldenburg
H.W. Schwab: Carl Maria von Webers Konzertaufenthalt in Kopenhagen
W.Kral/E.Barlitz/F. Ziegler: bey ihrem Gesang verstummt die Kritik und Bewunderung tritt an die Stelle
K. Holtsträter: Gottfried Webers Wirkung auf die Konzepte der Funktions- und Stufenharmonik
F. Ziegler: wahr und genau aufgezeichnet
Register der erwähnten Personen und Werke 
Reihe: Weber-Studien
Seitenzahl: 556
Verlag: Schott Music

Im Oktober 2006 fand in Dresden das Symposion "Carl Maria von Weber - der Dresdner Kapellmeister und der Orchesterstil seiner Zeit“ statt. Prominente Fachwissenschaftler thematisierten das Wirken Webers am sächsischen Hof und die Voraussetzungen und Resultate seiner dortigen Tätigkeit.
Neben diesen Referaten beinhaltet der Band eine Reihe von weiteren Aufsätzen sowie Quellenstudien, darunter u. a. Beiträge zu Webers Konzertreise des Jahres 1820, zu seiner Tätigkeit in Stuttgart und zur Kirchenmusik in Dresden.
Den Abschluss bildet eine Auswertung Wiener autobiografischer Zeugnisse über Weber, darunter der Tagebücher von Joseph Carl Rosenbaum und Carl Louis Costenoble.

„Wenn ich keine Oper unter den Fäusten habe, ist mir nicht wohl.“
     Carl Maria von Weber

• Aspekte der Dresdner Kapellmeistertätigkeit Webers und neue Quellenstudien
• Auf gemeinsame Initiative der Weber-Gesellschaft und der Weber-Gesamtausgabe

 

Bindung: Hardcover
ISBN: 978-3-7957-0384-4
Inhaltstext: F. Ziegler: Zur Einleitung
Tagungsbericht Dresden 2006: P. Gülke: Utopie und Realität einer deutschen Nationaloper
T.G. Waidelich: August Mayers "Bürgschaft" im Verhältnis zu anderen musikdramatischen Adaptionen der Schiller-Ballade
M. Heinemann: Francesco Morlacchi
Webers Gegenspieler?
I. Capelle: Huldigungszeichen für den Dresdner Hof
J. Veit: Carl Maria von Weber als Kapellmeister in Dresden
F. Ziegler: Webers Probenarbeit an der Dresdner Oper
O. Landmann: Der Kgl. Sächsische Kapellmeister Carl Maria von Weber
K. Aringer: "Neu und ergreifend"
Carl Maria von Webers Orchesterbehandlung
F. Heidlberger: Drama und Erzählstruktur in Carl Maria von Webers Klarinettenkonzerten
F. Pourtov: Carl Maria von Weber und St. Petersburg
Freie Aufsätze: G. Poppe: Dienstordnung und Repertoireaufbau in der Dresdner Hofkirchenmusik von 1764 bis 1832
Kleine Dienst-Reglen über den Kirchen Dienst als Quelle für Literurgie und Musik
F. Ziegler: Leyer, Schwert und Freischütz-Ouvertüre
D. Beck: Carl Maria von Weber in Eutin, Plön und Oldenburg
H.W. Schwab: Carl Maria von Webers Konzertaufenthalt in Kopenhagen
W.Kral/E.Barlitz/F. Ziegler: bey ihrem Gesang verstummt die Kritik und Bewunderung tritt an die Stelle
K. Holtsträter: Gottfried Webers Wirkung auf die Konzepte der Funktions- und Stufenharmonik
F. Ziegler: wahr und genau aufgezeichnet
Register der erwähnten Personen und Werke 
Reihe: Weber-Studien
Seitenzahl: 556
Verlag: Schott Music
Sonstige Ausgaben
  • Band 7
    ED 9623
    59,00 €  *
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
  • Band 9
    ED 22265
    48,00 €  *
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
  • Band 10
    ED 22965
    68,00 €  *
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
  • Band 1
    ED 8207
    41,00 €  *
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
  • Band 2
    ED 8316
    41,00 €  *
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
  • Band 3
    ED 8583
    49,95 €  *
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
  • Band 5
    ED 8985
    59,95 €  *
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten
  • Band 6
    ED 9296
    49,95 €  *
    inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten