Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Yolimba oder Die Grenzen der Magie

Yolimba oder Die Grenzen der Magie

Musikalische Posse in einem Akt und vier Lobgesängen


  • Ausgabe: Klavierauszug
  • Sprache: deutsch
71,00 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.87 kg

- +
Details
ISMN: 979-0-001-06002-8
Kompositionsjahr: 1962 - 1963 (1970)
Orchesterbesetzung: 2 (2. auch Picc.) · 2 · 1 (auch Altsax. in Es) · 2 – 3 · 2 · 3 · 1 – P. S. (kl. Tr. · gr. Tr. · Tempelbl. [Holztr.] · Beck. · Kast. · 2 Bong. · Tomt. · Trgl. · Zimb. ·
Peitsche · Mar. · Rasseln · Trillerpfeife · Lineal · Schreibmaschine · Glspl.) (3–4 Spieler) – Klav. (auch 4hdg.) · Reißnagelklavier – Str.

Bühnenmusik: 1 · 2 · 0 · 2 – 0 · 1 · 1 · 1 – S. (1 Spieler) (aus Musikern des Orchesters) · Harm. · Schüsse auf der Bühne · Tonbandeffekte
Personenbesetzung: Möhringer, ein Magier • Baß-Bariton – Yolimba, sein Geschöpf • Koloratur-Sopran, Tanzrolle – Drei Herren • 2 Tenöre, 1 Baß – Professor Wallerstein, Archäologe • Tenor oder Bariton – Die Gattin • Sopran – Die drei Söhne (zwischen 8 und 10 Jahren) – Die drei Töchter (zwischen 14 und 16 Jahren) – Gerda, das Hausmädchen • Mezzo-Sopran – Ein Operntenor • Tenor – Sechs Witwen • 2 Sopran, 2 Mezzo-Sopran, 2 Alt – Herbert, ein Plakatankleber • Tenor – Drei Postbeamte • 2 Tenöre, 1 Baß – Drei Polizisten • 2 Tenöre, 1 Baß – Ein Polizeihund • Darsteller – Bürger und Bürgerinnen, Postbeamte und Postbeamtinnen, Opernbesucher, Hochzeitspaare, Müllmänner • Gemischter Chor – Kinderchor
Reihe: Edition Schott
Seitenzahl: 232
Spieldauer: 70' 0"
Uraufführung : 15. März 1964 Hessisches Staatstheater Wiesbaden • Dirigent: Wilhelm Killmayer • Inszenierung:Hans Neugebauer • Choreographie:Imre Keres • Bühnenbild: Jan Lenica
Neufassung: 9. Mai 1970 Staatstheater am Gärtnerplatz München •
Dirigent:Wilhelm Killmayer • Inszenierung: Kurt Pscherer • Choreographie: Franz Baur-Pantoulier • Bühnenbild: Max Bignens
Verlag: Schott Music
ISMN: 979-0-001-06002-8
Kompositionsjahr: 1962 - 1963 (1970)
Orchesterbesetzung: 2 (2. auch Picc.) · 2 · 1 (auch Altsax. in Es) · 2 – 3 · 2 · 3 · 1 – P. S. (kl. Tr. · gr. Tr. · Tempelbl. [Holztr.] · Beck. · Kast. · 2 Bong. · Tomt. · Trgl. · Zimb. ·
Peitsche · Mar. · Rasseln · Trillerpfeife · Lineal · Schreibmaschine · Glspl.) (3–4 Spieler) – Klav. (auch 4hdg.) · Reißnagelklavier – Str.

Bühnenmusik: 1 · 2 · 0 · 2 – 0 · 1 · 1 · 1 – S. (1 Spieler) (aus Musikern des Orchesters) · Harm. · Schüsse auf der Bühne · Tonbandeffekte
Personenbesetzung: Möhringer, ein Magier • Baß-Bariton – Yolimba, sein Geschöpf • Koloratur-Sopran, Tanzrolle – Drei Herren • 2 Tenöre, 1 Baß – Professor Wallerstein, Archäologe • Tenor oder Bariton – Die Gattin • Sopran – Die drei Söhne (zwischen 8 und 10 Jahren) – Die drei Töchter (zwischen 14 und 16 Jahren) – Gerda, das Hausmädchen • Mezzo-Sopran – Ein Operntenor • Tenor – Sechs Witwen • 2 Sopran, 2 Mezzo-Sopran, 2 Alt – Herbert, ein Plakatankleber • Tenor – Drei Postbeamte • 2 Tenöre, 1 Baß – Drei Polizisten • 2 Tenöre, 1 Baß – Ein Polizeihund • Darsteller – Bürger und Bürgerinnen, Postbeamte und Postbeamtinnen, Opernbesucher, Hochzeitspaare, Müllmänner • Gemischter Chor – Kinderchor
Reihe: Edition Schott
Seitenzahl: 232
Spieldauer: 70' 0"
Uraufführung : 15. März 1964 Hessisches Staatstheater Wiesbaden • Dirigent: Wilhelm Killmayer • Inszenierung:Hans Neugebauer • Choreographie:Imre Keres • Bühnenbild: Jan Lenica
Neufassung: 9. Mai 1970 Staatstheater am Gärtnerplatz München •
Dirigent:Wilhelm Killmayer • Inszenierung: Kurt Pscherer • Choreographie: Franz Baur-Pantoulier • Bühnenbild: Max Bignens
Verlag: Schott Music
Sonstige Ausgaben