Schott Music

Skip to Main Content »

Language
 
Warenkorb (0 Artikel)
Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Zwei chassidische Tänze

Zwei chassidische Tänze


  • Besetzung: 2 Violinen
  • Ausgabe: Spielpartitur, 2 Exemplare
21,00 €  *
inkl. Mwst. und zzgl. Versandkosten Gewicht: 0.08 kg

- +
Beschreibung
Die Musik von Zigmund Schul, geboren 1916 in Chemnitz und 1944 im Ghetto Theresienstadt gestorben, ist bislang noch wenig aufgearbeitet.
In Zusammenarbeit mit dem Terezín Music Memorial Project in Tel Aviv und der Gedenkstätte Yad Vashem legt Bote & Bock in loser Folge neben anderen Autoren der "Theresienstädter Komponisten" sämtliche erhaltenen Werke des Hindemith- und Hába-Schülers vor.
Die "Chassidischen Tänze" sind Kleinodien zwischen Leidenschaft und Spielfreude und von hoher kompositorischer Qualität.
Details
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-2025-2282-0
Kompositionsjahr: 1941 - 1942
Opus: op. 15
Reihe: Terezín Music Memorial Project
Schwierigkeit: mittelschwer - fortgeschritten
Seitenzahl: 16
Verlag: Bote & Bock
Die Musik von Zigmund Schul, geboren 1916 in Chemnitz und 1944 im Ghetto Theresienstadt gestorben, ist bislang noch wenig aufgearbeitet.
In Zusammenarbeit mit dem Terezín Music Memorial Project in Tel Aviv und der Gedenkstätte Yad Vashem legt Bote & Bock in loser Folge neben anderen Autoren der "Theresienstädter Komponisten" sämtliche erhaltenen Werke des Hindemith- und Hába-Schülers vor.
Die "Chassidischen Tänze" sind Kleinodien zwischen Leidenschaft und Spielfreude und von hoher kompositorischer Qualität.
Bindung: Rückendrahtheftung
ISMN: 979-0-2025-2282-0
Kompositionsjahr: 1941 - 1942
Opus: op. 15
Reihe: Terezín Music Memorial Project
Schwierigkeit: mittelschwer - fortgeschritten
Seitenzahl: 16
Verlag: Bote & Bock
Sonstige Ausgaben