Schott Music

Skip to Main Content »

24. Oktober 2021

Sofia Gubaidulina 90

Sofia Gubaidulina zählt zu den wichtigsten zeitgenössischen Komponistinnen Russlands. Sie lebt in Moskau und wird heute neben Schnittke, Denissow uns Silwestrow weltweit zu den führenden Vertretern der Neuen Musik gerechnet. 1989 und 1990 besuchte sie Japan, wo ihre Werke ein hohes Ansehen genießen. Zu ihren bedeutenden Werken zählen ihr häufig aufgeführtes Violinkonzert „Offertorium, „Sieben Worte“ für Violoncello, Banja und Streicher, das Oratorium „Stunde der Seele“ und die sinfonischen Werke „Stimme…verstummen“ und „Alleluja“. Wie schon aus den genannten Titeln ersichtlich, spricht aus diesen Werken eine tiefe religiöse Überzeugung, die ihr gesamtes künstlerisches Schaffen bestimmt. In dieser Hinsicht steht sie den Komponisten Messiaen und Pärt nahe, von denen sie sich jedoch strukturell und klanglich wesentlich unterscheidet.
Am 24. Oktober 2021 feiert Sofia Gubaidulina ihren 90. Geburtstag, zu dem wir herzlich gratulieren!

Sieben Worte / In croce
Am Rande des Abgrunds / De profundis / Quaternion / In croce
In Croce. Werke für Kontrabass