Schott Music

Skip to Main Content »

24. Oktober 2016

Werk der Woche – Stefan Heucke: Baruch ata Adonaj

Werk der Woche: Baruch ata Adonaj von Stefan Heucke

Am 27. Oktober wird in Bochum das Anneliese Brost Musikforum Ruhr eingeweiht. Zu diesem feierlichen Anlass wird ein neues Werk von Stefan Heucke zur Uraufführung gebracht: Die Auftragskomposition Baruch ata Adonaj (Gesegnet seist du, Herr) ist eine Kantate auf einen hebräischen Segenstext für Bariton, drei Knabenstimmen, Chor und Orchester. An der Aufführung beteiligt sind die Auftragsgeber selbst, die Bochumer Symphoniker unter der Leitung von Steven Sloane, sowie das ChorWerk Ruhr und der Philharmonische Chor Bochum. Solisten sind der Bariton Martijn Cornet und Knaben der Chorakademie Dortmund.

„Werk der Woche – Stefan Heucke: Baruch ata Adonaj“ weiterlesen

5. September 2016

Werk der Woche – Pēteris Vasks: Gloria & Mein Herr und mein Gott

In dieser Woche lohnt es sich, einen genaueren Blick auf gleich zwei Werke zu werfen: Pēteris  Vasks‘ Gloria und Mein Herr und mein Gott werden am 8. September gemeinsam im Dom zu Rīga uraufgeführt. Unter der Leitung von Māris Sirmais wird das Latvian National Symphony Orchestra zusammen mit dem Latvian State Academic Choir zu hören sein.

„Werk der Woche – Pēteris Vasks: Gloria & Mein Herr und mein Gott“ weiterlesen

11. April 2016

Werk der Woche – Pēteris Vasks: Da pacem, Domine

Anlässlich seines 70. Geburtstags wird am 16. April 2016 erstmals das neuste Werk von Pēteris Vasks Da pacem, Domine im Dom zu Riga aufgeführt. Wie so oft geht es dem Komponisten auch in diesem Stück um den Wunsch nach Frieden. Aber auch andere Themen unserer Zeit fließen immer wieder in Vasks‘ Kompositionen ein. So thematisiert er sowohl die Schönheit der Natur, die ökologische Zerstörung der Welt als auch seine Erfahrungen mit Krieg und Terror. „Werk der Woche – Pēteris Vasks: Da pacem, Domine“ weiterlesen