Schott Music

Skip to Main Content »

28. September 2018

Kritikerumfrage der Opernwelt: Uraufführung und Wiederentdeckung des Jahres

Opernwelt-Jahrbuch 2018

Schott-Komponisten auf den vorderen Rängen im Jahresheft der Zeitschrift Opernwelt: Die Umfrage unter 50 internationalen Musikkritikerinnen und Musikkritikern gilt als wichtigstes Qualitätsbarometer in der deutschsprachigen Opernszene. In den beiden Werk-Kategorien gewannen Opern von Heinz Holliger und Erich Wolfgang Korngold. „Kritikerumfrage der Opernwelt: Uraufführung und Wiederentdeckung des Jahres“ weiterlesen

11. Dezember 2017

Werk der Woche: Aribert Reimann – Die schönen Augen der Frühlingsnacht

In die jetzige Winterzeit zaubert der neue Liederzyklus von Aribert Reimann blumige Frühlingsgefühle. Die schönen Augen der Frühlingsnacht wird am 14. Dezember 2017 im Muziekgebouw aan’t IJ in Amsterdam uraufgeführt. „Werk der Woche: Aribert Reimann – Die schönen Augen der Frühlingsnacht“ weiterlesen

26. September 2016

Werk der Woche – Peter Eötvös: The Sirens Cycle

Peter Eötvös: The Sirens Cycle

Homer, James Joyce und Franz Kafka – Texte dieser so unterschiedlichen Autoren vertont Peter Eötvös in seinem neuen Werk The Sirens Cycle. Am 1. Oktober 2016 ist das Streichquartett mit Koloratursopran zum ersten Mal zu hören. Piia Komsi und das Calder Quartet bringen es in der Wigmore Hall London zur Uraufführung.

„Werk der Woche – Peter Eötvös: The Sirens Cycle“ weiterlesen

12. September 2016

Werk der Woche – Toru Takemitsu: Nostalghia

Im Konzert „Auf Dunkelheit folgt Licht“ mit dem Geiger Ilya Gringolts wird am 13. und 14. September Toru Takemitsus Nostalghia zu hören sein: Unter der Leitung von Gevorg Gharabekyan spielt das Kammerorchester I Tempi gemeinsam mit Gringolts das Stück für Violine und Streichorchester in der Martinskirche in Basel und in der Kirche St. Peter in Zürich.

„Werk der Woche – Toru Takemitsu: Nostalghia“ weiterlesen

4. Juli 2016

Werk der Woche – Jörg Widmann: Messe

Jörg Widmann zählt zu den wichtigsten deutschen Komponisten unserer Zeit. Für die Spielzeit 2015/16 nahm er an der Tonhalle Zürich seinen Platz auf dem „Creative Chair“ ein und führt ab dem Mittwoch dieser Woche seine Abschlusskonzerte auf: Unter eigener Leitung präsentiert Widmann die schweizerische Erstaufführung seines Orchesterwerks Messe, gespielt vom Tonhalle-Orchester Zürich. Als Nachfolger für Widmann tritt dann der ungarische Komponist und Dirigent Peter Eötvös ein.

„Werk der Woche – Jörg Widmann: Messe“ weiterlesen

6. Juni 2016

Werk der Woche – György Ligeti: Lontano

Am 12. Juni dieses Jahres jährt sich György Ligetis Todestag zum zehnten Mal. Zu diesem Anlass finden diverse Aufführungen seiner Musik statt. Eines seiner wohl bekanntesten Werke, Lontano für großes Orchester, wird am 8. und 9. Juni mit den Bamberger Symphonikern und dem Dirigenten Jonathan Nott in der Konzerthalle Bamberg gespielt. Ein Gastspiel mit gleichem Programm und gleicher Besetzung gibt es am 11. Juni im Konzerthaus Wien.

„Werk der Woche – György Ligeti: Lontano“ weiterlesen

22. April 2016

Werk der Woche – Paul Hindemith: Mathis der Maler

Am 1. Mai 2016 findet in Dresden an der Semperoper die Premiere der Oper Mathis der Maler von Paul Hindemith statt. Das Künstlerdrama rund um Mathias Grünewald ist in einer Inszenierung von Jochen Biganzoli zu sehen. Am Pult steht Simone Young, die Titelpartie singt Markus Marquardt. „Werk der Woche – Paul Hindemith: Mathis der Maler“ weiterlesen