Schott Music

Skip to Main Content »

12. Februar 2021

Trauer um Chick Corea

Der legendäre Jazz-Pianist Chick Corea ist am vergangenen Dienstag im Alter von 79 Jahren verstorben. Als 23-facher Grammy-Gewinner war er als genreübergreifender Musiker bekannt, der schon an der Seite von Miles Davis und Herbie Hancock musizierte.

In den sozialen Netzwerken hinterließ er noch eine letzte Nachricht an seine Fans und Anhänger: „Ich möchte mich bei allen bedanken, die geholfen haben, die Feuer der Musik auf meiner Reise hell erleuchtet zu halten. Es ist meine Hoffnung, dass solche mit Ahnung vom Spielen, Schreiben, Performen oder etwas anderem, dies tun. Wenn nicht für euch selbst, dann für den Rest von uns. Die Welt braucht nicht nur mehr Künstler, sondern es macht auch einfach eine Menge Spaß.“

“I want to thank all of those along my journey who have helped keep the music fires burning bright. It is my hope that those who have an inkling to play, write, perform or otherwise, do so. If not for yourself then for the rest of us. It’s not only that the world needs more artists, it’s also just a lot of fun.“
Quelle: facebook.com/chickcorea/posts/10158422599898924