Schott Music

Skip to Main Content »

14. Juni 2018

Trauer um Peter Becker (1934-2018)

Schott Music trauert um seinen langjährigen Autor Professor Peter Becker, der am 5. Juni in Hannover gestorben ist. Peter Becker lehrte von 1978 bis 1993 Musikpädagogik an der Hochschule für Musik und Theater Hannover und leitete die dortige Schulmusikabteilung. Von 1986 bis 1990 war er Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Leiter der Schulmusikabteilungen, von 1993 bis 1997 Präsident der Hochschule in Hannover. An der Kölner Musikhochschule hatte Peter Becker Komposition bei Hermann Schroeder studiert und war von 2001 bis 2007 Vorsitzender der Hermann-Schroeder-Gesellschaft.

Peter Becker war ständiger Mitarbeiter der Zeitschrift „Musik und Bildung“ und widmete sich in seinen Publikationen den Themen Vermittlung und Interpretation von Musik, insbesondere Neuer Musik, der Stellung der Musik im Kontext von Literatur, Bildender Kunst und Philosophie sowie der Analyse und Hermeneutik. In seiner 2009 erschienen Aufsatzsammlung „Finis. Non finis…. Von Schütz bis Kagel, Texte zur Musik und ihrer Vermittlung“ zeigte er Wege auf, sich dem musikalischen Kunstwerk mit einer sensiblen und gleichermaßen präzisen Sprache so anzunähern, dass die Bedeutung für das menschliche Leben deutlich wird.

Wir trauern um einen besonderen Autor und Freund des Verlages. Seine Fähigkeit, Musik zu erklären und in den Zusammenhang zu allen Fragen des Menschseins, der Kulturgeschichte, Literatur und Bildenden Kunst zu stellen war beeindruckend und wird uns Verpflichtung für die Zukunft sein.

Foto: © privat