Schott Music

Skip to Main Content »

21. März 2022

Werk der Woche – Katherine Balch: Illuminate

Unser erstes Werk im Frühling! Illuminate von Katherine Balch entfaltet seine Themen in fünf Sätzen – angelehnt an den Zyklus der Jahreszeiten. Der Frühling kommt darin gleich zweimal vor: als Anfang und Ende. Am 26. März 2022 dirigiert Donato Cabrera die Uraufführung des Werkes im Lesher Center for the Arts im kalifornischen Walnut Creek. Die Sopranistinnen Molly Netter und Alexandra Smither sowie Mezzosopran Kelly Guerra werden vom California Symphony Orchestra begleitet.

Die Rolle der Frau in Illuminate von Katherine Balch

Balch vereint in ihrem neuen Werk ihr Interesse für Literatur mit der Liebe zur Musik. Die Texte stammen von ihren Lieblingsdichterinnen Sharon Olds, Adrienne Rich, Alejandra Pizarnik, Sappho und dem Lyriker Arthur Rimbaud. Das Stück ist nicht nur für und von Frauen geschrieben, es behandelt in seinem Libretto auch unterschiedliche Erscheinungsweisen des Feminismus. Thema sind auch die Gedanken und Erfahrungen der Komponistin.

Illuminate zeichnet sich durch eine opulente Orchestrierung und ein groß besetztes Schlagwerk bis hin zu ungewöhnlichen Instrumenten wie Blumentöpfen, Steinen und Eiern. Auch die Vertonung des Librettos ist besonders: Die Verse werden gedehnt, zerlegt oder mit speziellen Techniken gesungen. 

„Ich hoffe, das Stück wird mit überschäumender Freude aufgenommen, denn genau so empfinde ich, wenn ich an diese Texte denke, an die Frauen, von denen sie erzählen und an die Frauen, die sie singen werden.“  Katherine Balch 

Eine weitere Aufführung von Illuminate findet am 27. März im Lesher Center for the Arts statt.

 

Foto: Lanz Photography