Schott Music

Skip to Main Content »

30. November 2020

Younghi Pagh-Paan 75

Die in einer koreanischen Arbeiterfamilie geborene Younghi Pagh-Paan wurde 1994 in Deutschland die erste Frau auf einem Lehrstuhl für Komposition und dort eine gewichtige Lehrerin für die jüngere Generation. Ihre energiegeladene und dennoch sanftmütige Musik sucht Verbindungen zwischen koreanischer Tradition und europäischer Moderne, beides Bereiche, die von kommerzieller Massenkultur an den Rand der gesellschaftlichen Wahrnehmbarkeit gedrängt werden. Aus Anlass von Pagh-Paans 75. Geburtstag am 30. November 2020 hat WERGO die einzigartige Porträt-CD „Seidener Faden“ mit exzellenten Ersteinspielungen veröffentlicht. Hierzu passend erschien auch gerade neu das Buch „Auf dem Weg zur musikalischen Symbiose“ bei Schott Music.

Seidener Faden. Kammermusik
Auf dem Weg zur musikalischen Symbiose